Was passiert wenn ein Loch in der Herzscheidewand ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Babies werden mit einem Loch in der Scheidewand geboren, das schließt sich meist von alleine. Wenn nicht, kommt durch das Loch etwas vom frischen Blut mit dem verbrauchten durcheinander, so dass dieser Mensch nach einiger Zeit weniger leistungsfähig ist. Wird aber dann operiert. Tiere ohne Herzscheidewand müssten einen völlig anderen Blutkreislauf haben, um leben zu können. Das sind dann wirbellose Tiere, Insekten, und Fische und Amphibien. DAS kannst Du hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Blutkreislauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lol, solche sätze wie ich hab nichts im netz gefunden, muß ich immmer schmunzeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Bekannte hatte das Problem. Dann wird über die Schlagadern an jeder Seite ein Schirm eingeführt, der dann geöffnet und über dem loch platziert wird (von beiden Seiten). Dieser wird dann vernäht und wächst ein. Geschieht ambulant:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuppTravalla
21.12.2010, 15:58

KANN BEI NICHTERKENNEN ZU EINEM SCHLAGANFALL FÜHREN, DA SICH EIN PFROPF BILDEN KANN!

0

Ich hatte ein Loch in der Herzscheidewand, vor 9 Jahren bin ich aber operiert worden. Was genau passiert weiß ich nicht, ich schätze aber mal, dass sich sauerstoffarmes und sauerstoffreiches Blut vermischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?