Was muss man über die Person wissen die man Liebt?

9 Antworten

Wir können nicht alles vom anderen wissen und erfahren, bevor wir uns verlieben. Das passiert schnell, wenn es Berührungspunkte gibt, wenn wir bereit sind, wenn wir verliebt sein wollen.

Nun fragst du dich, was du von dieser Person eigentlich weißt und wie riskant es sein könnte, sie nach einer Beziehung zu fragen...

Schreibt weiter, erzählt euch aus eurem Erleben und fragt einander nach dem Vergangenen, den Träumen, der Zukunft..lernt euch so besser kennen.

Du wirst spüren, wann du sie nach mehr fragen kannst und dann tu es, jetzt genieße die Gefühle, die du haben darfst und stell nicht alles in Frage.

Bevor man mit einer Person richtig zusammenkommt, will man sie ja erst einmal kennenlernen, um festzustellen ob man auf der gleichen Welle schwimmt. Alleine über whats app etc. wirst Du das nicht herausfinden, dafür müsstet Ihr Euch mal persönlich verabreden und wenn Ihr das tut, wirst Du auch mehr über sie erfahren. Wenn man für sich festgestellt hat, dass das Gegenüber seinen Vorstellungen entspricht und die Sympathie auf beiden Seiten ist, dann braucht man auch nicht zu fragen, ob die Person mit einem zusammen sein will, dass ergibt sich dann von ganz alleine.

Man muss nichts über die Person wissen, die man liebt. Im Roman "Margos Spuren" wird das auch erkennbar.
Wichtig ist nur, dass man sich mit der Person versteht. Wenn das bei dir der Fall ist, musst du nicht krampfhaft auf "Datensuche" gehen. Bevor du sie nach einer Beziehung fragst, solltest du dir aber sicher sein, dass sie für dich mehr empfindet als Freundschaft, sonst wird's unangenehm.

Was möchtest Du wissen?