Was meint Odysseus mit der folgenden Aussage??

3 Antworten

Das Zitat stammt aus dem 24 Gesang (letzten Kapitel) der Odyssee. Odysseus war 20 Jahre unterwegs (10 Jahre  Troyanischer Krieg/ 10 Jahre Irrfahrt) als er auf deine Insel Ithaka heimkehrt.


Penelope, eine spartanische Prinzessin, war  Odysseus  treue Ehefrau.
Prinz Telemachos trug noch Windeln als Odysseus loszog und ist jetzt ein
erwachsener Mann . Penelope konnte ihre zahlreichen Heiratsbewerber, zu denen vor allem Antinoos und Eurymachos gehörten, während der Irrfahrt ihres Gatten zu vertrösten, indem sie vorgab, sie müsse erst ein Totentuch für ihren Schwiegervater Laertes (dieser lebte übrigens noch) weben.  In der Nacht trennte sie immer wieder auf, was sie am Tag gewebt hatte.

Das ging einige  Jahre gut, bis Penelopes Dienerin Melantho den Heiratskandidaten Penelopes Geheimnis verrät und diese nun gezwungen ist zwischen den Bewerbern zu wählen

Sie wird denjenigen heiraten und als damit als neuen König von Ithaka anerkennen, der einen Wettbewerb gewinnt.


So entschied Penelope sich, den Freiern eine unmögliche Aufgabe zu stellen: Sie sollten mit Odysseus’ Bogen zwölf Axtringe durchschießen. Keiner der Freier konnte den Bogen spannen.

Da betritt ein fremder Bettler den Saal (Odysseus in Verkleidung) und löst die Aufgabe mühelos.

In dieser Situation gibt sich Odysseus seinem Sohn Telemachos mit dem genannten Zitat zu kennen. Der Prinz braucht sich nicht zu schämen, dass ein scheinbar fremder Bettler den Wettbewerb gewonnen hat und nun rechtmäßiger König von Ithaka ist. Der Bogenwettbewerb ist zu Ende. Der Kampf im Saal kann beginnen. Die Szene endet damit, dass Odysseus und Telemachos alle Heiratsbewerber und auch die treulose Dienerin töten.

Der Fremde Bettler im Saal war Odysseus und nur er konnte die Prüfung bestehen, den Bogen zu Spannen und korrekt zu schießen, so dass die Königin ihm einen verarmten Bettler als Vater vor die Nase setzen hätte müssen (Schande)

Da er aber in dem Moment die Maskerade aufgibt ist das Hinfällig und der neue Wettbewerb ist ein Kampf auf Leben und Tod mit seinen ehemaligen Kampfgefährten, die sein Königreich haben wollten.

Soweit ich mich noch dunkel daran erinnere sagte dies Odysseus zu seinem Sohn nach dem Bogenschuß durch die Ösen der 12 Äxte.

Danach wurden die Freier seiner Frau abgeschlachtet.

Suizid: Sterben als Botschaft?

Ich bin von diesem Fall nicht persönlich betroffen und ich habe keine Schuldgefühle; es geht einfach nur um folgenden Sachverhalt: Eine Person hat sich das Leben genommen und ein Tonband mit verstörendem Inhalt hinterlassen. Es sind Worte wie "Ich hab keine Lust mehr", "Nur noch weg" und "zum Himmel hinauf gekehrt" zu hören. Am schlimmsten ist aber die Aussage: "Adam Weishaupt wird verrückt werden" - denn die betroffene Person ist am Geburtstag von Adam Weishaupt gestorben und hat bereits ein Jahr zuvor am gleichen Datum versucht, sich umzubringen. Weishaupt ist seit 187 Jahren tot und kann unter keinen Umständen verrückt werden. Die Überzeugung, einen toten Menschen durch den Suizid an dessen Geburtstag verrückt werden zu lassen, ist doch schizophren. (Korrigiert mich, wenn ich mich da irren sollte.) Dieser gesamte Todesfall ist absolut unbeschreiblich. Und ich weiß, dass Suizid für Außenstehende nie Sinn ergibt, aber es muss doch irgendeinen Anhaltspunkt geben, der einem hilft, ein solches Verhalten nachzuvollziehen. Was meint ihr?

...zur Frage

Was meint der Andreas Hartmann mit dieser Aussage?

Hallo! Vielleicht blickt ihr da mehr durch und könnt mir einfacher erklären, was mit der folgenden Aussage gemeint ist:

Gegenwart und Vergangenheit konditionieren sich fortlaufend gegenseitig im Medium der Vergangenheit.

...zur Frage

Kündigungsfrist 4 Wochen zum Ende des folgenden Monats?

Bedeutet die Aussage in meinem Arbeitsvertrag, dass ich Ende April zum 31.Mai mit einer Frist von 4 Wochen kündige und den kompletten Juni noch arbeiten muss oder heißt das, dass ich das ich Ende April zum Ende Mai (Frist bis Ende des folgenden Monats) kündige?

Danke für antworten!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?