Was macht ein geschäftsführender Direktor im Theater?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der geschäftsführende (kaufmännische) Direktor ist für die finanziellen und kaufmännischen Belange eines Theaters (Subventionen, Finanzierung einzelner Stücke durch Sponsoring, Finanzplan des Hauses  etc.) zuständig, während sich der künstlerische Direktor um das Erstellen des Spielplanes, das Engagieren der Schauspieler, etc. kümmert.

Manchmal kann mit "Geschäftsführender Direktor" allerdings auch ein Interimsdirektor (= Übergangsdirektor) zwischen zwei planmäßigen Direktionszeiten sein. Wenn z.B. ein künstlerischer Direktor unerwartet verstirbt oder seinen Posten vorzeitig aufgibt, so wird bis zur Bestimmung eines neuen künstlerischen Direktors oft der kaufmännische Direktor mit Unterstützung des künstlerischen Direktionspersonals die gesamten Geschäfte führen.

Ich hoffe, ich konnte die Frage ausreichend beantworten. Wenn nicht, melde dich bitte noch einmal bei mir. 

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Geschäft führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?