Was kostet ein professionell angepasster Gehörschutz mit Filter?

3 Antworten

Moinmoin, wir haben in unserer Firma auch angepassten Gehörschutz, seit fast 2 Jahren. In meiner Funktion als Sicherheitsfachkraft war ich bei der Lieferantenauswahl dabei.

Folgende Varianten haben wir von 10 Mitarbeitern testen lassen: A) Angepasster Gehörschutz aus Silikon, mit linearem Filter, kleine Bauform B) Angepasster Gehörschutz aus Acryl, nichtlinearer Filter, große Bauform C) Angepasster Gehörschutz aus Acryl, nichtlinearer Filter, kleine Bauform D) Angepasster Gehörschutz aus Acryl, nichtlinearer, regelbarer Filter, kleine Bauform

Mit kleiner Bauform meine ich Modelle, die nur einen kleinen Teil des äußeren Ohres abdecken, mit großer Bauform solche, die die Ohrmuschel ganz ausfüllen, dazu später mehr.

Der Aufwand für die Testphase war natürlich enorm, da die Testpersonen, und natürlich die Aussendienstler der Anbieter, jeweils 4 mal zur Ohrabdrucknahme eingeplant werden mussten, letzten Endes hat es sich aber gelohnt. Die Unterschiede in Ausführung, Qualität, Service und Preis sind bei den verschiedenen Herstellern recht groß. Man kann sagen, das Spektrum reicht von "denen verkauf ich jetzt mal Otoplastiken" bis hin zu einer wirklich professionellen und fairen Beratung und Betreuung inclusive Lärmmessung. Es scheint hier "Firmen" zu geben, die keinerlei Hemmung haben, das Blaue vom Himmel zu versprechen. Es lohnt sich, wenn sich ein Mitarbeiter in das Thema einarbeitet und Werbeaussagen (wie z.B. "keine teuren Reinigungsmittel erforderlich" oder "Gehörschutz kann in der Waschmaschine gewaschen werden") hinterfragt. Meines Wissens gibt es in Deutschland nur zwei Spezialanbieter, die in Deutschland selbst Herstellen und eigenen Aussendienst haben, alle anderen (auch Hörgeräteakustiker) lassen in Otoplastiklaboren im In- und Ausland (fremd-)herstellen und machen wohl nur den Vertrieb.

Einen guten Marktüberblick bekommen Betriebe auf www.wlw.de, Suchbegriff "Gehörschutz", Rubrik "Otoplastiken (Gehörschutzmittel)". Die Angaben, ob es sich wirklich um Hersteller handelt, sind nicht immer richtig, also einfach mal konkret nachfragen...

Privatpersonen sind sicherlich beim Hörgeräteakustiker am besten aufgehoben, auch wenn es dort deutlich teurer ist.

Preislich variierten die Angebote der Lieferanten an uns zwischen 130 € und 80 € netto, wobei wir 200 Kollegen ausstatten wollten. Zu den Kosten für die Gehörschützer kommen noch die für das Reinigungszubehör, was letztenendes die Akzeptanz noch erhöht hat.

Fakt ist, das angepasster Gehörschutz sehr langlebig ist und daher regelmäßig gereinigt werden muss. Wie man reinigt, ist natürlich jedem selbst überlassen. Vor Vorteil ist, wenn der Gehörschutz nicht anfällig für Flüssigkeiten ist und komplett gewaschen, oder in einem Reinigungsbad gereinigt werden kann.

Die Testphase dauerte insgesamt ca. 2 Monate und wurde abschließend mittels Fragebögen ausgewertet.

Wirklich schlecht haben im Vergleich nur die Gehörschützer B abgeschnitten, hier wurden von fast allen Testern Druckschmerzen, erschwertes Einsetzen und mangelnde Hygiene angegeben. Diese Otoplastiken sind mit Schaumstoff als Dämmelement gefüllt, welcher sich beim Abwaschen mit Wasser vollsaugt. Der Lieferant hat zwar die meisten Probleme mit der Paßform beseitigt, aber das Feuchtigkeitsproblem blieb konstruktionsbeingt bestehen. Die Paßformprobleme schienen mit der größeren Bauform zusammenzuhängen, denn die meisten Druckschmerzen traten in der Ohrmuschel auf.

Die Silikongehörschützer mit linearem Filter, bei denen der Lieferant bestes Sprachverständnis im Lärm versprach, konnten sich nicht durchsetzen. Die nichtlinearen Filter, die hohe Frequenzen mehr dämmen als tiefe, wurden hier im Punkt Sprachverständnis besser bewertet. Es gab mit den Silikonstöpseln zwar keine Paßformprobleme, aber die stumpfe Oberfläche des Silikons erschwerte das Einsetzen. Die Verwendung des beigefügten Gleitmittels haben wir untersagt, weil unsere Arbeitsumgebung staubig ist. Waschen darf man diese Gehörschützer lt. Hersteller nicht, weil sonst die Membrane der Filter beschädigt wird. Übrigens ist bei den Filtern mit Membrane keine Belüftung des Ohres gegeben und beim Einsetzen und Herausnehmen entsteht Über- oder Unterdruck.

Noch ein Punkt zu Otoplastiken aus Silikon: Die Filter sind hier nur eingesteckt und nicht fest mit dem Silikon verbunden. Während des Tests haben bei uns mehrere Mitarbeiter die Filterelemente beim Reinigen verloren. Bei Gehörschutz aus Acryl kann das nicht passieren, hier sind die Filter fest verbaut.

Letzten Endes hat sich Produkt C durchgesetzt, welches leider preislich nur im unteren Mittelfeld lag.

Genauso gut wie Produkt C wurde Produkt D bewertet, wobei unsere Arbeitssicherheit aber entschieden hat, keine regelbaren Filter zu nehmen, weil jeder die Dämpfung selbst einstellen kann. Der Arbeitgeber hat dann, speziell bei sehr hohen Lärmpegeln, keine Sicherheit darüber, ob der Mitarbeiter ausreichend geschützt ist.

25

Habe selten eine so professionelle und ausführliche Antwort gelesen. Dopel-Daumen-Hoch. Diese Antwort hat mir sehr weiter geholfen.

0

Servus, ich habe einen individuell angepassten Gehörschutz machen lassen oder besser gesagt von meiner Firma gemacht bekommen. Meiner hat keine Filter, sondern ein Ventil mit Einstellschraube. Man kann ihn am Ventil laut uns leise stellen. Angenehm zu tragen, nicht so wie bei den Kapselgehörschutzer(hat man wie irre darunter geschwitzt und die Gehörstöpsel haben gedrückt. Viel besseres Gefühle bei dem neuen individuellen angepassten Gehörschutz. Einen Gehörschutz mit Filter hat ein Freund von mir - er meint - es ist lässtig mit dem Wechseln. Such doch einfach im Internet vielleicht findest du noch mehr Info. Die Internetseite www.dergehoerschutz.de ist da recht aufschlussreich. Viel Erfolg!

Ich habe mir selbst Gehörschutz machen lassen. Es wird beim Akusitker eine Masse ins Ohr eingespritzt und nach diesem Abdruck ein exakt passender Schutz hergestellt. Es gibt 3 verschiedene Filter, und zwar mit 9,15 und 25db Filterung. Vorteil ist, dass nicht nur die Höhen (wie bei allgemeinem Hörschutz), sondern alle Bereiche gleichmäßig gefiltert werden. Bezahlt habe ich für Gehörschutz für beide Ohren inkl. je 2 Filter 243€. Mein Akustiker hat mich zunächst alle 3 Filter ausprobieren lassen, frag einfach nach, ob Deiner das auch macht. Eine Testung würde ich einfach empfehlen, damit Du einschätzen kannst, mit welchen Filtern Du in welchen Situationen zurecht kommst. Am besten besorgst DU Dir auch einen Schallpegelmesser und prüfst verschiedene Situationen aus. Merke: Ab 85db dauerhafter Belastung muss bei der Arbeit Gehörschutz getragen werden. Eine Kreissäge bringt etwa 100db. Mit dem Ausmessen mittels SChallpegelmesser kannst Du mit den entsprechenden Filtern die db-Belastung auf Deine Ohren reduzieren. Schwieirig ist der Umgang beim Musikmachen, weil man seine eigene Lautstärke nicht mehr richtig einschätzen kann und vor allem leise Stellen kaum bis gar nicht mehr hört. Wenn Du den Hörschutz nachweislich für die Arbeit brauchst, frage beim Arbeitgeber bzw. auch bei der Rentenversicherung wegen einer Kostenübernahme nach. Die Krankenkasse zahlt für gewöhnlich nichts dazu. Lass Dich mal von 2-3 Akustikern beraten, dann kriegst Du schnell mit, wer Ahnung von den Teilen hat und wer nicht. Viel Erfolg und gute Entscheidung

Wie lange muss eine Aquarium Zuchtanlage einlaufen?

Bald lasse ich meine neue Zuchtanlage für Skalare ein. Bei meinen anderen Aquarien war es ja so, dass ich einige Wochen Einlaufzeit brauchte, bis sich Bakterien im Filter angesiedelt haben, bis ich Fische einsetzen konnte. Wie ist es nun bei einer solch großen Anlage? Braucht es Einlaufzeit? Kann ich normales Leitungswasser nehmen oder brauche ich Wasseraufbereiter zwingend? Bei meinen anderen Becken hab ich ja auch selten Wasseraufbereiter benutzt.

Ich bitte um klare Antworten auf meine Fragen und keine Kritik, die mir nicht weiterhilft. Lg

...zur Frage

Passt der Sattel für meinen Hafi?

Ich habe ganz neu einen Haflinger Stute die wirklich sehr, sehr schlank für ihre Rasse gebaut bin. Wir haben nur einen Westernsattel, aber ich wollte mich eben einmal wegen einem Englisch Sattel umsehe und habe einen mit 18cm Kammerweite gefunden. Genauer anpassen und drauf schauen lasse ich den Sattler natürlich noch, nur wollte ich allgemein wissen, ob das hin kommen könnte und es sich lohnt ihn zu kaufen. Er ist auch nickmht all zu teuer. Lg Jana

...zur Frage

Schulische Ausbildung, zfa Schultage wie oft ?

Hallo.

Die Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellte ist ja dual. Und je nach Beruf ist es doch unterschiedlich wie oft Schule, also 2-3 Tage in der Woche oder Wochen am Stück. (Habe ich jedenfalls so gelesen)

Nun wollte ich fragen wie es bei der zfa ist. Ob 2-3 Tage in der Woche oder 3-5 Wochen am stück.

Und kann man beim Vorstellungsgespräch (allgemein) so mit einer Stunde rechnen?

...zur Frage

Gleitsichtkontaktlinsen - mit welchen Kosten muss ich rechnen

Welche Kosten kommen auch mich zu, wenn ich Gleitsichtkontaktlinsen anpassen lasse.

...zur Frage

BMW e46 316ti problem

Hi ich hab jetzt seit c.a 1 woche nen e 46 hab jetz aber kleines oder großes problem xD und zwar nach einigen km 50-200 immer unterschiedlich stirbt unter der fahrt plötlich das auto ab danach leuchtet die baterrie und dsc lampe . Wenn ich versuche ihn wieder zu starten dreht der motor zwar aber er springt einfach nicht an wenn ich ihn dann parr minuten stehn lasse startet er wieder aber nur für ein parr meter ich hab die vermutung das es vll am kraftstoff filter oder benzin pumpe liegt da er ziemlich lang mit leeren tank herum gestanden ist aber vll habt ihr ja ne bessere lösung danke schon mal ;)

...zur Frage

Ist meine Lehrerin berechtigt so eine Zeugniseintragung zu machen?

Hallo, ich weiß solche Fragen nerven, aber die hier beschäftigt mich aktuell sehr.

Ich bin 16 Jahre alt und besuche die 10 Klasse einer Realschule und mache meinen Abschluss. In Klasse 10 steht im Zeugnis dann wieder so ein kurzer Text zum Schüler.

Ich will jetzt nicht selbstverliebt oder so klingen, aber ich fühle mich einfach falsch in dieser Klasse. Es ist als wäre ein 30 jähriger in der Grundschule. Das Niveau der Klasse ist echt unterirdisch und ich möchte und kann mich in diese Klasse nicht integrieren und bis deswegen mit einem Jungen der ungefähr wie ich tickt ein glücklicher Außenseiter.

Die 16 jährigen aus meiner Klasse interessieren sich aktuell nur fürs Shisha rauchen und wer dies nicht tut ist out. Ebenso die, die für ihren Abschluss was tun und sich anstrengen in der Schule.

Ich fühle mich dort einfach falsch und allgemein komme ich mit älteren Menschen viel besser zurecht, weil man sich mit denen über vieles unterhalten kann.

Jedenfalls meine Lehrerin hat das Gespräch mit mir gesucht und meinte ihr gefällt nicht das ich Außenseiter bin und sie muss das im Zeugnis vermerken wenn ich mich nicht ändern werde. Ich hab ihr meine Lage erklärt und das einzige was sie darauf gesagt hat war "Im späteren Leben musst du dich auch an dein Umfeld anpassen und nicht andersrum"

Ich meine das kann es doch nicht sein, dass ich gezwungen werden kann mich in so eine primitive Klasse zu integrieren. Das raubt mir dann Energie die ich für wichtigere Sachen einsetzen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?