Was könnte ein Beispiel bzw Anfangssatz für eine Stellungnahme sein?

5 Antworten

Der Anfangssatz einer Stellungnahme nimmt immer Bezug auf den Sachverhalt, zu dem man Stellung nimmt. Ein Beispiel wäre der Vorwurf, einen Radfahrer rechtswidrig beim Überqueren des Fußgängerwegs angefahren zu haben. Der erste Satz einer Stellungnahme könnte dann wie folgt lauten (er sollte eine deskriptive Zusammenfassung dessen bieten, worauf man im Weiteren Bezug nimmt):

"Am ... um ... Uhr soll ich rechtswidrig den Radfahrer A, welcher den Fußgängerüberweg über die ... Straße auf Höhe der Nummer ... überquerte, angefahren haben."

Hallo,

wenn du eine Betreffzeile hast, dann könntest du so anfangen:

In obenen genannter Angelegenheit möchte ich wie folgt Stellung nehmen.

oder

Gemäß Ihrer Bitte/Anfrage vom xxxx erhalten Sie hier meine Stellungnahme.

...

LG Mata

Hiermit nehme ich zum Unfallhergang (Vorfall) vom XX.XX.XXXX wie folgt Stellung.

.........................................

Was möchtest Du wissen?