Was ist "usenext"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Usenext ist einer von vielen Providern, die gegen eine monatliche Gebühr einen Zugang zum Usenet anbieten. Eigentlich ist der Zugang zum Usenet kostenlos. Wenn Du allerdings größere Filme etc. aus dem Usenet laden willst, kommst Du um einen Provider nicht herum.

Ich kann Usenext als Provider allerdings nicht empfehlen. Da gibt es deutlich bessere. Z.B. Newshosting.com der Astraweb.com. Da kannst Du dann auch kostengünstge Verträge abschließen, die sich monatlich verlängern und entsprechend auch von Monat zu Monat kündbar sind.

So gut wie alle Usenet-Provider bieten kostenlose Testphasen an. Probiere das doch einfach mal bei einem Provider aus, wie Du mit Deiner Internetgeschwindigkeit klarkommst. Besteht ja kein Risiko, da Du jederzeit kündigen kannst.

Zur Legalität wurde hier bereits korrekt geschrieben, dass die Usenetprovider legal sind. Es gibt allerdings im Usenet sehr viele Inhalte, bei denen ein Download illegal ist.

Der große Vorteil des Usenet gegenüber z.B. Bittorrent ist, dass Du beim Downloaden von Anfang an mit (fast) voller Geschwindigeit (was immer Deine Leitung hergibt) herunterlädst und die Downloads damit meist deutlich schneller sind, als bei anderen DownloadAlternativen. Außerdem lädst Du von EINEM Anbieter/Server herunter und nicht von einer großen Anzahl anonymer Quellen. Da die meisten Provider auch SSL-Verbindungen anbieten, ist die Datenübertragung dann auch verschlüsselt.

Auch bei Usenext gibt mehrere Tarife mit 1-monatiger Laufzeit, z. B. einen mit 30GB Downloadvolumen bei Highspeed sowie unbegrezte, Downloads mit 2Mbit/s - wenn der Fragesteller ohnehin maximal 2Mbit/s hat braucht es auch kein größeres Paket.

Für 9,95 inklusive Newsreadersoftware finde ich das fair - auch weil es im Gegensatz zu vielen anderen Providern eine aktive Community und ein extra Bewertungssystem für Downloads gibt. Auch der Serivce ist gut, es finden zudem immer wieder mal Aktionen statt, bei denen man sich extra GBs holen kann. Klar gibts billigere, aber billig ist nicht immer besser.

Und übrigens kann man Usenext auch 14 Tage kostenlos testen - wenn mans nicht behalten will oder den "großen" account möchte, muss man während des Testzeitraums einfach den Tarif wechseln oder eben kündigen (was per Button auf der Homepage recht einfach ist).

Ich kann die Warnungen vor Usenenxt jedenfalls nicht verstehen - alles weitere zum Usenet steht ja bereits da und ist korrekt. :)

0

Usenext ist ein Server bei dem du für monatliche Gebühren für ein bestimmtes Volumen Dateien runterladen kannst. Es handelt sich um ein Abo. Dort gibt es die aktuellen Kinofilme etc zum downloaden

UseNext: Legal oder illegal?

Hallo, ich wollte fragen, ob UseNext legal oder illegal ist. Ich bin dort noch nicht angemeldet, tu es aber, falls dies legal ist ! Wenn dort jemand angemeldet is, wenn Polizei den jetzt sehn würde mit Lieder oder ähnliches, was passiert dann, ist er dafür verantwortlich oder wie lauft daas ab ?

...zur Frage

USENEXT...Legal oder Illegal?!

Hallo,

ich weis das USENEXT selbst nur ein Anbieter ist, wo User Dateien abloaden und andere Usern diese downloaden können...Daher ist das Anmelden bei diesem Anbieter nicht illegal...

Meine Frage: Es ist ja illegal bei USENEXT Dateien runter zu laden oder? Kann mein Download nachvollzogen werden und ich werde irgendwann dafür zur Rechenschaft gezogen? Ich lade maximal 5 Filme im Monat und einmal eine Top 100 Single Charts...

Ein Freund nutzt USENEXT seit 3 Jahren und noch nie ist etwas passiert...Meinte dass das gesetzlich noch richtig geregelt sei und dies sich in einer Gesetzeslücke befindet... Er zahlt 9,95 € im Monat und lädt Musik und Filme runter...

Also: Kann ich Dateien laden oder besser nicht? Habe keine Lust irgendwann von einem Anwalt ein Schreiben zu bekommen das ich dafür zahlen muss...Weil dann melde ich mich lieber wieder ab...

Schon mal Danke für Eure Antworten

Gruß

...zur Frage

Was ist das Usenet / Usenext?

Hallo kann mir bitte jemand erklären was das Usenet bzw. was Usenext ist, wo die Server stehen, wer sie bezahlt usw?

Soweit ich verstanden habe ist Usenext nur der Zugansanbieter oder?

Wer bezahlt denn dann die Server auf denen die ganzen Daten liegen? Und was haben die Uploader davon Dateien dort zu uppen?

 

...zur Frage

Usenext will mein Geld.. Hilfe?

Hallo,

Es ist folgendes passiert: ich bekam eine E-Mail von Usenext. In der stand das es die letzte Mahnung ist. Ich war direkt verzweifelt denn ich habe Usenext noch nicht benutzt. Und die Kontodaten waren auch alle falsch. Denn ich heiß nicht so und vorallem ist das nicht meine Straße. Meine Handy Nummer ist aber richtig. Ich kann mir das nicht erklären. Mit meiner Handy Nummer wurde dann ein Code eingegeben und das ganze wurde aktiviert. Dann meint Usenext man hat nicht rechtzeitig gekündigt und dann hat sich das ganze automatisch verlängert für 12 Monate!!! Also so um die 100 Euro! Das kann nicht wahr sein oder... Gibt es irgendwie ein Weg denen das zu erklären bitte :(( ich kann das nicht zahlen und meine Eltern werden ausrasten. Ich hab das auch nicht gemacht wirklich!!

...zur Frage

Gutscheincodes legal oder illegal?

Ich habe im Internet einen Gutscheincode gefunden für den onlineshop Skatedeluxe. Ist es illegal wenn ich diesen einlöse oder kann man das legal machen?

...zur Frage

Illegalen Upload beim download im Usenet verhindern?

Hallo Leute, ich habe mit dem Gedanken gespielt, mich bei Usenext anzumelden um das Usenet zu nutzen. Ich habe mich jedoch nochmal erkundigt und herausgefunden, dass es, wenn man sich etwas aus dem Usenet DOWNloadet, gleichzeitig ein UPload erstellt wird. )Stimmt das so?) Und dieser UPload ist illegal. Das Downloaden an sich nicht.

Meine Frage: Wie kann man den illegalen Upload verhindern? Gibt es Software dagegen?

Grüße, Jonas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?