Was ist Haftreibung, Gleitreibung und Rollreibung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du mit dem Auto normal faehrst, unterliegen die Reifen der Rollreibung. Wenn du ploetzlich bremst und die Raeder blockierst, unterliegen sie der Gleitreibung, bis das Auto steht. Und wenn es an einem Gefaelle zum Stehen kommt, liegt Haftreibung vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Dir die zwei Körper, die reiben, stark vergrößert gezahnt vorstellen (mit Zacken). Bei der Haftreibung mußt Du den bewegten Körper erst aus der Verzahnung heben, dazu ist relativ viel Kraft nötig. Bei der Gleitreibung sinkt dann der Körper nicht mehr so tief in die Zähne ein, deshalb ist weniger Kraft nötig. Bei der Rollreibung sind es nur wenige Zähne, die wie zwei Zahnräder ineinander greifen, deswegen ist hier am wenigsten Kraft erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguruh
12.01.2016, 19:43

In Kürze: Haftreibung besteht bei unbewegten Körpern. Um sie zu überwinden ist am meisten Kraft nötig. Gleitreibung kommt bei bewegten Körpern zu tragen;  dazu braucht man weniger Kraft. Rollreibung liegt bei Rädern und ähnlichem vor; 

0

Hast Du nicht eben danach gefragt ?

Versuche es mit jedem der Worte bei Google !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Wort: Reibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?