Was ist eine Gliederung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

eine Gliederung ist sowas wie eine Strukturierung des Vortrags, sozusagen eine Inhaltsangabe. So ist nachvollziehbar, wie sich dein Vortrag eben "gliedert", z.B. Einleitung (worüber geht der Vortrag, evtl. kurze Erklärung des Begriffes), dann evtl. geschichtliche Hintergründe, gesellschaftliche Auswirkungen usw. Das hat zum einen den Vorteil, dass du dir bei deinen Vorbereitungen leichter tust, indem du für dich selbst eine Struktur hast, zum andern ist es für deinen Lehrer und die Zuhörer ersichtlich, worüber du gerade redest und können es besser mitverfolgen. Du kannst beispielsweise an deinem Vortragstag auch eine Gliederung auf Folie oder an die Tafel schreiben. Grüße,

Lissy

Eine Aufteilung der einzelnen Unterthemen deines gesamten Themas. Du gehst ja auf verschiedene Aspekte ein, also sollst du sinnvoll zum Thema hinleiten und dann eben vorher überlegen, wie du die Bereiche, die du ansprichst, anordnen willst, um am Ende ein 'rundes' Gesamtbild zu haben.

Vorwort: - Hauptteil - Nachwort. Das ist die klassische 3-er Gliederung! Toll, nicht wahr?

Was möchtest Du wissen?