was ist ein sozialromantiker?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jemand der glaubt, allen Menschen auf Erden helfen zu können. Jemand der sich sozial engagiert und etwas bewirken will, durch sein eigenes Handeln. Jemand der sein Geld nicht nur für die eigene Familie, die eigenen Bedürfnisse und die eigenen Geschäfte ausgibt, sondern auch Sozial handelt, sowohl monetär als auch durch die eigene (Frei-)Zeit.

Der Begriff ist eher als Beleidigung gemeint, da er Sinnlosigkeit und Gutgläubigkeit meint und zwar in gewisser Weise ohne eine Aussicht auf Erfolg (und wenn ja, dann nur punktuell. Romantik = Schein = Traum = Schönreden, usw.

Definition: Sozialromantiker

Schmähwort, das von eher konservativen Menschen gebraucht wird, um Personen anzugreifen, die sich für eine sozialere Gesellschaft einsetzen.

http://szenesprachenwiki.de/definition/sozialromantiker/

...und in einem Elfenbeinturm leben und glauben, die Erde ist eine Scheibe.

0

Das sind sone Leute, die aus irgendwelchen Gründen der Meinung sind, der Staat hätte unbegrenzt viel Geld, um den armen und faulen dieser Gesellschaft ein schönes Leben zu ermöglichen^^

z.B. die Politiker, die Integrationsprobleme jahrelang nicht wahrhaben wollten und diese schön bzw. weg geredet haben, so das erst ein Herr S. kommen musste um diese Sozialromantiker aufzuwecken.

Menschen. Menschen wie du und ich- die einfach nur die SPD wählen.