Was ist die exklusivistische, die inklusivistische und die pluralistische Perspektive?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die exklusivistische Perspektive wird aus religionswissenschaftlicher Sicht als Vorrangstellung ausgehend von der eigenen Religion verstanden, sieht also die eigene als "einzig wahre" Religion.

Der Inklusivismus meint, dass andere Religionen zwar auch Heilsbedeutsamkeit besitzen, diese aber erst in der eigenen Religion zur vollen Entfaltung kommt. Aus inklusivistischer Sicht ist die eigene Religion allen anderen überlegen.

Aus pluralistischer Sicht sind dagegen auch andere Religionen prinzipiell möglicherweise gleichwertige Wege, was jedoch nicht heißt, dass die Lehren, Praktiken etc.pp. theologisch gleichwertig sind.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Deine MinnieMaus4000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?