Was ist die erste große Liebe?

5 Antworten

Die erste große Liebe ist wirklich eigentlich ganz einfach und zwar der erste Junge/ Mädchen zu dem Mann eine größere Zuneigung empfindet als Freundschaft, bei der Mann sich nur durch die blose Anwesendheit sicher und geborgen fühlt. Keine Angst vor etwas hat. Und wenn diese Person nur eine kleine Dummheit macht und du schon leicht heimlich wegschmunzelt.

So ist für mich die erste große Liebe. :)

Für mich ist die* *Erste Große Liebe****** die Person die dir nie wieder aus dem Kopf geht... Die Person mit der du alle anderen vergleichst... Die Person die obwohl sie nicht da ist oder nicht mehr das ist dein denken begleitet...

Und nein du musst nicht mit deiner ersten großen Liebe zusammen gewesen sein...

Meine erste große Liebe war mein bester Freund ich liebe ihn heute noch doch leider ist er an einem Autounfall gestorben bevor wir eine richtige Beziehung eingehen konnten.

Aber du spürts ob er/sie deine erste goße Liebe ist... && zwar tief in deinem Inneren!

Liebe Grüße
Kitty

Die große Liebe ist es, wenn es ein Mensch schafft sich für ewig in all deine Erinnerungen zu brennen ;)

natürlich kannst du auch mit 7 verliebt sein, aber es ist ein anderes Verliebtsein als ab ca 14 oder so... denn dann fängst du an nicht nur für den Moment zu denken, sondern du bewertest dein Gegenüber nach andern Dingen.. du beginnst an die gemeinsame Zukunft zu denken...

und nein, mit der großen Liebe muss man nicht zusammengewesen sein, viele müssen leider oft ein paar Trennungen erleben, bis sie den EINEN gefunden haben ;)

Wann ist es die erste große Liebe?

Muss man mit der Person zusammen gewesen sein oder kann das auch einfach die erste Person sein für die man richtig starke Gefühle hatte? Kann die erste große Liebe auch einseitig sein bspweise, wenn ich das erste Mal über Jahre für jemanden Gefühle hatte, aber nur ich die Person mit Gefühlen war, zählt das dann auch als erste große Liebe?

...zur Frage

Was geht in mir vor? kann erste große liebe nicht vergessen

Ich habe mich letztes jahr im juni von meiner ersten großen liebe getrennt. ich hatte das gefühl das klappt alles nicht so wie ichs mir vorgestellt hab. Hab all meine ersten erfahrungen mit diesem jungen gehabt. Erster Kuss- Erstes Mal, alles einfach. Nach einem Monat, ich war nach wie vor ziemlich fertig, hat mich ein junge angeschrieben und mir vieles gegeben dass ich in meiner ersten beziehung vermisst habe. Er hat mir mehr Aufmerksamkeit gegeben, viel mit mir unternommen etc. Hab mich dann auch in diesen Jungen verliebt und wir waren auch etwa 5 monate zusammen. Aber es ist mir vor allem zum schluss aufgefallen: Das war nicht das selbe. Er hat letzte woche mit mir schluss gemacht weil er keine gefühle mehr hatte und nun sitz ich in meinem zimmer und trauere ihm vielleicht zu 10% hinterher, aber meiner ersten liebe zu 90%. Hab meine Gefühle für meine erste liebe wohl die ganze zeit verdrängt, was mir jetzt nach der trennung meines zweiten freundes erst wirklich beusst zu werden scheint. Ich denke nur noch an meinen ersten Freund, ich liebe ihn so sehr. Der Schmerz ist immer noch so stark.. er hat eine neue freundin seit einem monat und ich weiß im moment nicht was in mir vor geht. Wie sollte ich handeln? Soll ich es meiner ersten liebe sagen oder besser nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?