Was ist der Unterschied zwischen Nordirland und Irland?

5 Antworten

Infolge des Unabhängigkeitskrieges zwischen den katholischen Iren und den protestantischen Briten erklärt sich 1921 die Republik Irland unabhängig. Nur sechs Grafschaften bleiben als Nordirland bei Großbritannien. 1949 beschließt das britische Unterhaus den Ireland Act, demzufolge Nordirland so lange bei Großbritannien bleibt, wie die Mehrheit der Bevölkerung das wünscht. Nach den Unruhen des "Bloody Sunday" in Belfast löst die britische Regierung 1972 das nordirische Parlament auf, erst 1999 erlangt das Land wieder die Selbstverwaltung.

Was möchtest Du wissen?