Was ist der Unterschied zwischen "hören", "anhören", "zuhören", "abhören"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das andere macht keinen Sinn. Es muss heißen, ich habe gerade nicht zu gehört.
Bsp.:
Zuhören. Ich höre dir (während du mit mir sprichst) zu. (Ich verstehe, was du sagst)
Abhören. Ich höre den Anrufbeantworter ab. Oder ich würde mündlich in der Schule abgehört.
Hören. Ich höre dich (rein akustisch)
Anhören. Ich höre mir deine Meinung an.
Hoffe könnte es ein wenig erläutern ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A. Da setzt man sich richtig hin und hört nur zu. Das macht man um eine Entscheidung zu fällen.

B. Jemand bekommt mit was es zu hören gibt.

C. Hören, gehört .. Schilderung dessen was gehört wurde.

D. Das ist heimliches mithören.

Also B. ist richtig.

zu a. Man kann auch einer Sekte angehören (Mitglied sein). Angehörige sind Familienmitglieder.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab gerade nicht zugehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anzjjs
02.02.2016, 22:07

Könnten Sie mir bitte sagen warum B richtig ist?

0
Kommentar von LittleParty
02.02.2016, 22:08

Man hört einem ja zu, deshalb zuhören. Anhören ist eher beieiner cd oder sowas, abhören kann ein Lehrer einen schüler und hören ost ganz allgemei, wenn jmd ein Geräusch hört beispielsweise.
Würde ich mal so sagen :D

0

Was möchtest Du wissen?