Was ist der Unterschied zwischen einem normalem PC und einem Gamer PC?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo gwertgwert,

normalerweise müsste diese Antwort völlig überflüssig sein. Ein Gamer-PC ist anders wie ein Arbeits-PC durch die Hardwarekomponenten die dort eingebaut sind eher dafür ausgelegt Spiele zu spielen als wie normale Tätigkeiten am PC auszurichten. Natürlich kann ein Gamer-PC auch Word und sonstige normale Programme ausführen. Blos wird er durch normale Büroprogramme total unterfordert sein und wird nie die eigebaute Hardware auslasten können. Der Unterschied besteht blos darin das eben solch ein Spiele Rechner eine gute Grafikkarte und meist einen 4-Kern Prozessor(oder besser) und mehr Arbeitsspeicher als ein normal PC besitzt.

Beim PC kauf ist es nun Entscheidend was du am

1.PC machst spielst du häufig oder nur? 2.Oder arbeitest du am PC (Word, E-mails) 3.Oder spielst du ab und zu ein Spielchen aber nicht so häufig

  1. hier empfehle ich dir einen Gamer PC ab 850Euro mit ab 4gb Ram DDR3, Quad Core Prozessor mit 4Ghz, Direct X11 Graka, evt. USB 3.0

  2. Einen Arbeits PC für 400-500 Euro min. 2gb Ram und Dual Core Prozessor mit On-bord Grafik

  3. Am besten einen PC ab 600-700 Euro mit 4gb Ram DDR2 oder DDR3 einen Dual oder Quad Core Prozessor und keine On-Bord Grafik.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

MfG Kampfsittich

qwertqwert 11.10.2010, 17:28

danke für die ausführliche antwort!

hilfreichste antwort

0

Bau in den Office PC eine SSD Festplatte und eine GTX780 (oder eine GTX1060 oder GTX1050TI)ein und schon hast du einen Gamer PC.Einen Office PC brauch nicht viel.2 GB Speicher und einen DualCore Prozessor.Programme wie World usw gibt es gratis.Ich gebe doch keine 500 Euro für einen Office PC aus,HALLO?Viele scheinen zu viele Euronen über zu haben.Ich habe vor 4 Jahren einen PC zusammen Gebaut für 300 Euro,den Nutze ich heute noch zum Zocken ALLER Games in FullHD ohne etwas in der Grafik auf Niedrig zustellen.Gruß

Spiele brauchen viel Speicher, Lasten den PC leicht aus und brauchen bessere Grafikkarten. Der Gaming-PC ist deswegen ein viel stärkerer PC als ein normaler. Da der PC dazu da ist Spiele zu spielen, hat jeder Gaming-PC Windows drauf. Wenn man keine PC-Spiele spielt , kann man sich auch einen Gaming -PC kaufen.

Ein Gamer-PC ist erstmal ein ganz normaler PC.

Es wurde dabei allerdings Wert darauf gelegt das Geld in die Komponenten zu stecken, die für 3D-Spiele wichtig sind, also Grafikkarte, RAM und Kram.

Ist aber nur ein bestimmter Schwerpunkt bei der Hardwareauswahl, benutzt sich wie andere PCs auch.

du hast es eigtl schon erfasst: ein gamer pc hat weitaus bessere hardware, als ein "normaler" pc. die dinger sind halt darauf abgestimmt, spiele optimal auszufuehren. ob ein office-paket dabei ist, muesste beim angebot dabeistehen. manchmal ja, manchmal nein.

Word etc. kann eigentlich jeder PC ausführen. GamerPC bedeutet eigentlich nur, dass eben die Leistung erhöht wurde, vor allem eben solche Dinge wie die Grafikkarte oder der Prozessorspeicher, damit Spiele eben gut laufen.

Also wenn du keine aktuellen oder anspruchsvollen Spiele spielen willst, reicht ein normaler PC, falls du doch mal zu Assassins Creed oder Starcraft 2 greifen möchtest, wäre ein Gamer-PC optimal und mit dem kannst du trotzdem Word und Excel und so weiter verwenden.

Gamer PC'S haben viel Bessere Leistungen z.B Grafikkarte,Speicher,Ghz,usw...

qwertqwert 11.10.2010, 17:10

also ist der gamer pc ein normaler pc, halt nur besser??

0
bosanac 11.10.2010, 17:11
@qwertqwert

jap, ein ganz normaler PC nur des ist hast viel besser ;)

0

Es ist vorallem so, dass die schnell sind und ne gute Grafik haben, damit eben gegamet werden kann. Natürlich kann man aber auch darauf arbeiten und z.B. word und excel brauchen.

qwertqwert 11.10.2010, 17:10

also ist der gamer pc ein normaler pc, halt nur besser??

0

Nur die grafik karten sind meistens besser.

Was möchtest Du wissen?