was ist der unterschied zwischen bowlen und kegeln?BRAUCHE HILFE

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier der Unterschied. Bowling: 1o Pins, im Dreieck aufgestellt. Dickbäuchig und vorwiegend aus Holz, verleimt, auf Form gedreht und mit Plastiküberzug. Pins stehen frei. Kugeln von 6 bis 16 Pfund (engl.Maßeinheit = 453 Gramm) 3 Löcher, für Daumen, Mittel- und Ringfinger. Anlauf der Bowlingbahn glatt, daher nur spezielle Bowlingschuhe erlaubt. Als Leihschuhe in jeder Bowlinganlage erhältlich. Kegeln: 9 Kegel in Rhombusform, an Seilen. Material Plastik. Kugeln kleiner und leichter als Bowlingkugeln, als Vollkugel oder mit 2 Löchern für Daumen und Mittelfinger. Letztere sind für Sportkegler nicht zulässig. Ausserdem gibt es kleinere Kugeln für Jugendliche. Anlauf kann mit Turnschuhe betreten werden. Und hier zwei Kurzfilme über Bowling und Kegeln. Ausserdem ein sehr interessanter Film über die Arbeitsweise einer volllautomatisch arbeitenden Pinaufstellmaschine. Zu finden im Internet unter www.rebstock-bowling.de GUT HOLZ! Dies ist die einzige Gemeinsamkeit der beiden ähnlichen Sportarten. Viele Gruße, Xaver 300

Hallo, eine Bowlingkugel hat Löcher für die Finger und es sind 10 Kegel umzuhauen,. Beim Kegeln gibt es Bohle- oder Asphaltkegeln. Bei Bohle ist die Bahn schmal und wenn die Kugel neben die Bahn geht, kegelst du eine Ratte. Es sind richtige Kugeln mit denen du schiebst und es stehen 9 Kegel zum treffen bereit. Wenn alle fallen, dann heißt es "Alle Neune". Ich wünsche dir, daß du dich für eine Sportart entscheiden kannst und wünsche dir alles Gute.

bowling hat größere kugeln mit löchern zur sicheren handhabung, es gibt 10 statt 9 kegel und die regeln sind anders als beim kegeln. wurftechnik ist vergleichbar, aber man kann beim bowling mehr spin in dioe kugel geben, um stark kurvenförmige laufwege zu erreichen, damit die kugel im richtigen winkel auf die kegel trifft.

Beim Bowling hast du einen anderen Bahnbelag, größere Kugeln mit mehr Auswahl an Gewicht (6 - 16 Pfundkugeln hab ich schon gesehen) und 10 Pins mit maximal 2 Würfen pro Durchgang. Maximalpunktzahl ist 300 pro Runde.

Beim Kegeln hast du nur 9 Kegel (werden NICHT als Pins bezeichnet) und in der Regel nur 2 Gewichtsklassen, welche sich auch auf die Größe der Kugeln auswirkt. Die Kleine Kugel passt im Übrigen auch zwischen die Kegel ^^. Der "König" in der Mitte zählt glaube ich doppelt, sodass auch wieder 10 Punkte möglich sind. Weiterhin hat man meines Wissens nach auch 3 Würfe.

kegeln 9 pins im quadrat, bowlen 10 pins als dreieck
kegeln kugeln ohne löcher, bowlen mit grifflöchern, bowlingkougeln sind größer
das profil der bahnen ist auch anders

Was möchtest Du wissen?