was ist der unterschied von Schleifpapier K180 und P400

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"P" bedeutet, dass es sich um flexible Schleifmittel handelt, also z.B. Schleifpapier. "F" wären starre Schleifmittel, z.B: Schleifscheiben.

Das "K" hat wiederum was mit dem eigentlichen Material des Schleifmittels zu tun und bedeutet Siliziumkarbid. Die gängigen Schleifpapiere sich sowieso auf Siliziumkarbid-Basis.

Die Zahl gibt die Körnung an - je größer die Zahl, desto feiner das Schleifmittel. Dein 400er wird also funktionieren, nur der Abtrag wird nicht so groß sein - Du musst also länger "rumrubbeln".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabriele7221
01.07.2014, 20:35

Vielen Dank :-) War sehr hilfreich! dann leg ich mal los ;-)

Grüße Gabi

0

Was möchtest Du wissen?