Was ist dein Eindruck vom Medizinstudium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für das Medizinstudium musst du Ehrgeiz zeigen.

Es ist super interessant. Lerntechnisch ist es auch zu schaffen. Aber wenn du dich dagegen sträubst, Sachen auswendig zu lernen, von denen du nicht glaubst, dass das wirklich notwendig ist, ist es extrem schwer, durchzuhalten.

Außerdem steht man extrem unter Druck. Wenn du jetzt schon fleißig in der Schule bist und es wirklich willst, dann schaffst du es auch.

Aber versuch das nicht durch die rosarote Brille zu sehen.

Insbesondere die Vorklinik ist hart, danach soll es besser werden. Wenn du in der Schule gut und ohne viel lernen durchgekommen bist, ist es echt schwer, seine Gewohnheiten zu ändern.

Leute, die sich für ihre guten Noten in der Schule wirklich anstrengen mussten, werden besser klar kommen. (In dem Fall hat eine schnelle Auffassungsgabe Nachteile, hilft einem nämlich nicht beim Auswendiglernen... 😕) Wenn du aber beispielsweise ein fotografisches Gedächtnis hast, ist das natürlich noch mal was anderes 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jud1234
18.05.2016, 13:24

Dankeschön :) im wievielten Semester bist du ?

0
Kommentar von Julia221116
18.05.2016, 13:43

Ich hab abgebrochen kurz vor dem Physikum :/ Ich hab das ganze leider zu entspannt genommen... Ich bin halt in der Schule locker durchgekommen und bin ein eher fauler Mensch 🙈 Deswegen war es nicht das richtige für mich... Deswegen versuch ich dir diese Seite vom Studium darzustellen, weil ich dadurch jetzt 3 Jahre verloren habe... Natürlich hab ich dadurch Lebenserfahrung gesammelt. Aber ich hätte jetzt schon einen Bachelor in der Tasche haben können. Letztendlich musst du natürlich gucken, ob es zu dir passt. Ich kenne genug Leute, die es schaffen und wollen und auch ihren Spaß daran haben. :)

0

Auch wenn die Frage nur an die Medizinstudenten gehst, wirst du vermutlich nicht die Noten für ein Medizin-Studium haben, und erst recht nicht die Lust auf 14 Wartesemester. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jud1234
18.05.2016, 13:09

Vielen Dank für deine qualifizierte und freundliche Antwort. Aber vielleicht solltest du diesen Gedanken mir überlassen. Liebe Grüße

2

Was möchtest Du wissen?