Was ist das kleinste was es gibt?

8 Antworten

Kennst du die String-Theorie? laut dieser besteht alles aus strings, die ca so groß sind wie eine planck-länge sind. Diese Strings bilden Konstrukte wie quarks (die fundamentalsten sind die down- und up-quarks). Ein Proton besteht nachgewiesen aus 2 up- und ein down-quarks. Also wirren sich Strings in Strings in Strings ineinander und bilden sich raum, zeit und Materie. Woraus Strings bestehen ist nicht klar. Ich denke aber, dass es sind macht das sie eine Form reiner Energie sind, da ja auch Masse und Energie äquivalent sind (e=mc²).

Das kleinste sind wohl die Quarks, aus denen man sich die Bestandteile der Atome aufgebaut vorstellt. Läßt sich bisher aber nur Mathematisch belegen.

Bisher sind Quanten, das kleinste, was man definiert hat, wobei das sicher noch nicht endgültig ist.

Oder eben ein String (laut der String Theorie)

0

Das kleinste gemeinsame vielfache von mehreren finden?

Gibt es einen Trick z.B das kleinste gemeinsame Vielfache von 4,6,5,12 herauszufinden ?

...zur Frage

Woraus besteht der Mond, ist doch nicht zu fassen sowas?

Ein Bekannter von mir hat ein Teleskop zu Hause, mit dem ich vor einiger Zeit bei klarem Nachthimmel mal den Mond beobachtet habe.

Das Teleskop ist laut der Beschreibung hochauflösend, man sollte auf dem Mond Oberflächendetails erkennen können.

Er hat auch den Mond beobachtet, und wir beide konnten beim besten willen KEINE Details erkennen! Keine Krater, keine Landschaften, ja nicht mal überhaupt irgendwas. Nur eine weiße Scheibe! Eine "milchige" weiße Scheibe, sieht auch durch das Teleskop aus, als würde der Mond nur aus Gas bestehen!

Und das Beste kommt ja noch: Durch das Teleskop sieht der Mond auch noch leicht durchsichtig aus. Wie bereits geschrieben, es war sternenklarer Nachthimmel, und mir kam es sogar noch so vor, dass man DURCH DEN MOND sehen kann, und Sterne dahinter erkennen!

Das gibt es doch nicht, dachte ich mir, muss wohl am Teleskop liegen, doch das Teil ist fast nagelneu und es ist auch nicht verschmutzt, weder das Objektiv noch sonst irgendwas ist defekt. Nach dieser Erfahrung möchte ich gerne die Physiker, Astrophysiker und Astronomen hier fragen, wie ist das zu erklären?

Und nein, das ist keine Trollfrage. Wie kann man das begründen, und vor allem, woraus besteht der Mond dann?

P.S.: Tante Wikipedia etc. kommt zur Zeit nicht mehr in Frage, nach der Erfahrung.

...zur Frage

Was machte die französische Armee im 2. Weltkrieg?

Moin zusammen, also ich hab von mehreren Schlachten der Allierten im 2. Weltkrieg gegen die Deutschen in Frankreich gelesen, in dem französische Streitkräfte mithalfen. Ich frag mich jetzt aber, was haben die Streitkräfte denn vor dem D-Day gemacht? Ich dachte die wurden vollkommen vernichtet? Und warum haben sie sich nicht schon vor dem D-Day gewehrt? Und wie konnten sie bestehen, wenn ihr Land eingenommen wurde? Ich habe schon versucht Google zu fragen aber nicht wirklich was gefunden, was mir Aufschluss geben kann.

...zur Frage

Welcher Dinosaurier war der kleinste?

Ich tippe mal auf den compsognathus, ist der kleinste den ich kannte :)

...zur Frage

Wie entstehen neue atome?

Hey ih hab mal ne etwas komplexere frage...

Mein gedanke:

wenn etwas wächst, sei ss eine pflanze oder ein mensch bilden sich neue zellen. Diese zellen bestehen wiederum
Aus molekülen welche aus atomen entstehen.
Wenn etwas wächst müssen sich ja theoretisch atome bilden.

Woher kommen diese Atome? Wie werden die gebildet ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?