was ist das gegenteil von albino?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Tierreich gibt es das von dir gesuchte "Gegenteil".

Beim Albinismus wird KEIN Melanin gebildet, diese Lebewesen bilden also in Haut, Haaren und Augen kein Melanin, also bleiben diese farblos, also weiß (Haare und Haut) und transparent (die Pupille).

Das Gegenteil ist Melanismus. Dies kommt nicht beim Menschen vor. Einige Tiere leiden unter dieser Mutation (domestizierte Tiere leiden weniger darunter, weil der Melanismus für sie meist keine Nachteile bzgl. Nahrungssuche, Stellung in der Nahrungskette und Erfolg bei Fortpflanzung bedeutet).

Hier ein paar Bilder von betroffenen Tieren:

http://9gag.com/gag/3080083

So bevor hier weiter mit gefährlichem Halbwissen von Google und deren Interpretationen, persönliche Theorien als Weißheiten dargestellt werden, macht mal Platz und lasst einen eingebildeten intellektuellen Mann euch Erleuchten! (Single) xD

So Kackstengel, 

wie schon richtig gegoogelt ist Albinismus eine Pigmentstörung. Da Albinismus aber nicht ausschließlich bei einer Lebensform (z.B. nur bei Menschen[und hier dann auch nur bei einer ethnischen Gruppe z.B. nur bei schwarzen] oder nur in der Tierwelt bei nur einer Tierart  [z.B. bei Hasen]) vorkommt kann dieser Gendefekt kein Gegenteil haben. Das liegt daran, das "Gegenteil" bedeutet das eine Sache die genauen entgegengesetzten Eigenschaften von einer Sache hat. Wie zitat: schwarz/weiß Glück/Pech hart/weich heiß/kalt. Sprich: "Wäre es nur bei einer bestimmten ethnischen Rasse (s.o. Klammertext) zB Nur bei einer Hasenrasse (Bsp: der gemeine Feldhase) wäre das Gegenteil von dem Albinohase der nicht Albinohase/normaler Feldhase. Man könnte theoretisch zwar sagen das Gegenteil von Albinismus wäre alles was nicht Albino ist geht aber nicht bzw. Die Aussage ist "genau" genommen 100% Falsch. Warum? (Achtung Logik, Bildung und Intelligenz benötigt) Weil "Gegenteil" "Gegenteil" heißt. Dazu muss man nicht Albinismus googeln sondern 1. Bildung haben (das Wort und deren bedeutung kennen), 2. Intelligenz  (um das Wort, dessen Definition und die Bedeutung zu verstehen und zu begreifen) und 3. Logik  (um zu schlussfolgern, das es unmöglich sein kann).

So ich hoffe ich konnte helfen! 

Achja und bevor ich hier an nicht vorhandenem Ego kratz und jemand meinen Enthusiasmus den Text aggressiv humorvoll zu gestalten als Angriff sieht und persönlich nimmt. Das ist meine Art Humor! Und da ich dich nicht kenne kann ich dich auch nicht ansprechen! 

Peace 😊

Achso Kackstengel fast vergessen 😅 Bei bestimmten Tierarten gibt es das übrigens. Musst du mal gucken.

0

Albinismus (v. lat. albus sowie spanisch albopoetisch „weiß“) ist eine Sammelbezeichnung für angeborene Störungen in der Biosynthese der Melanine (das sind Pigmente oder Farbstoffe) und dem daraus resultierende hellere Haut-, Haar- und Augenfarbe. Betroffene Tiere nennt man Albinos, betroffene Menschen ziehen meist die neutralere Form „Menschen mit Albinismus“ vor.

Albinismus folgt einem rezessiven Erbgang und kommt beim Menschen weltweit mit einer Häufigkeit von 1:20.000 vor. Häufungen finden sich vor allem in Afrika mit einer Inzidenz von 1:10.000 und höher.

danke aber ich wollte eigenltich was anderes wissen:D

0
@WilliWinzig

etwa hat man Pigmente dann ist man farbig, oder man hat keine dann ist man Albino

0

Die Pigmente sind für die Farbgebung zuständig, und wenn diese bei jemanden fehlen, nennt man diesen dann Albino. Das gegenteil wäre also ein Lebewesen mit viel zu vielen Pigmenten, vieleicht Schwarze. Wer weiss, aber ich glaube nicht das es ein gegenteil gibt.

Im Tierreich gibt es ein Gegenteil: den sogenannten "Schwärzling". Kommt z.B. bei Vögeln (Zebrafinken) vor, aber auch bei Säugetieren.

Auch das ist eine Pigmentstörung. Betroffene Tiere sind oft nicht sonderlich widerstandkräftig, analog zu den Albinos.

Es gibt kein Gegenteil von Albino. Albino ist ein Nomen und zu Nomen setzt man kein Gegenteil.

Es kann z.B. kein Gegenteil gebildet werden zu

Wasser

Haus

Baum

Albino

Mensch

Lediglich zu Adjektiven kann ein Gegenteil gesetzt werden:

schwarz/weiß

naß/trocken

dunkel/hell

doch es gibt auch Nomen mit Gegenteil: das Glück / das Pech wasser / Feuer Hund / Katze ...

0
@schmusepupps

Das Gegenteil von Wasser ist nicht zwingend Feuer und das Gegenteil von Hund ist ebensowenig die Katze.

0

Was möchtest Du wissen?