Was ist das für ein Tier? Goldfischjunges oder Mückenlarve?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht helfen dir Bilder von Goldfischlarven bzw. Jungdfischen weiter? Anfangs hängen die Kleinen noch an Wänden und Pflanzen, später schwimmen sie umher, aber eigentlich zucken sie nicht wie Mückenlarven, auch wenn sie sich noch sehr ruckartig bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Insekten Tracheen haben zum atmen, die sich im hinteren Teil der Insekten befinden, hängen sie mit ihrem Hinterteil an der Wasseroberfläche, um dort Luft zu bekommen.(Sie atmen also mit ihrem Hintern, wenn man es genau nimmt.) Fische machen das nicht. Auf den Bildern sieht man deutlich die Augen, die eindeutig Linsenaugen sind. Das spricht auch für Fische.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lidmückenlarven hängen sich zwischen den Zappeln an die Oberfläche des Wassers um Luft zu tanken. Wenn das Viech das macht, ist es eine Mückenlarve. Fische brauchen so was nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, bild wäre schon besser gewesen :) kann mir nur vorstellen dass es etwa ein junges ist, denn eine evolution wird es ja wohl nicht sein :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kreay
02.04.2012, 13:16

stimmt :)

0

Also ein Mückenlarve ist das nicht eher ein Fisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?