Was ist besser? Magier, Hexenmeister oder Schamane?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Magier 44%
Schamane 33%
Hexenmeister 22%
sonstiges 0%

5 Antworten

Schamane

Kommt darauf an, was du anstellen willst. Magier macht wahnsinnig viel Schaden wennst mal ein bisschen hochgelevelt hast, die Portale sind sehr nützlich (Auch um Gold zu verdienen, aber stell dich darauf ein, dass du ca. 10 mal am Tag nach Dalaran portieren musst) und du hast ständig Wasser und Essen bereit (Stell dich darauf ein, dass du immer danach gefragt wirst). Der Hexenmeister ist für's PvP sehr gut geeignet, ich habe damit in den Battlegrounds sehr gute Erfahrungen gemacht, bei Instanzen kann das Pet allerdings ganz schön nerven (Stell dich auf gejammere deiner Mitspieler ein). Hexenmeister und Magier sind jeweils Klassen, die mehr auf Schaden ausgerichtet sind. Anders ist da der Schamane, der eigentlich als Allround-Gruppensupporter für so ziemlich alles taugt, ich persönlich habe für mich die besten Erfahrungen mit Klassen, die mehrere Aufgaben übernehmen können gemacht. Allerdings bin ich da ganz anders als du vermutlich, denn ich bin mit Leib und Seele Heilerin. Eine Grundempfehlung kann ich nicht geben, ich denke, das musst du für dich entscheiden. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann für den Schami.

Hexenmeister

Wenn ich an den Hexer von meinem Mann denke würde ich sagen Hexenmeistern, jedenfalls war der beim Questen super, ging schnell, hat ordentlich Dmg gemacht und ist kaum gestorben. Kommt aber immer drauf an wie du deinen Charakter spielst. Mir persönlich macht meine Druidin am meisten Spaß, weil sie einfach am vielseitigsten ist.

Schamane

Es ist sehr unterschiedlich was du spielen willst.

Magier: Finde ich hat sehr gute spells und ist im pvp eig im vorteil wegen Ring of frost und blinzeln..... sehr nützlich auch das er essen/trinken herstellen kann und in die städte porten kann was in cata sehr gut is weil es keine portale in dala mehr gibt.

Hexenmeister : Je nach skillung hat er seine vorteile zu DoT(gebrechen) Dämonen(dämonologie) und Feuer spells(zerstörung) gut ist meistens das er leute zu sich hin porten kann bei den meisten raids werden nicht alle dort hinkommen können der Gesundheitsstein ist im pvp auch eine nützliche hilfe

Schami: Der Schami ist ne Klasse die ich am liebsten spiele da er auch ein sehr guter Grp healer ist Die kettenheilung is sehr Imba.

Von den 3 klassen hat da schami eig die schlechteren spells obwohl wenn du als Verstärker pvp machst du ordentlich reinhauen kannst da er auch nicht soo schnell drauf geht wegen dem KettenGear und seine 2 Wölfe rufen kann Gut am schami ist seine vielseitchkeit Fern/Nahkampf dd und ein healer

Da jede dieser Klassen auch gute specc zum lv haben und für pvp auch, sind alle 3 klassen gute wahlen. Aber ich würde für den schami wählen da er sehr vielseitig ist und teils auch coole spells hat.

Runescape --gegen Magie

Heyy ;) Gibts bei Runescape sowas wie Anti-magier schild , oder irgend welche rüssi gegen magier ?

...zur Frage

Wow 3.3.5 - Magier, Hexer oder Priester?

So, ich hab ne halbe Ewigkeit Dudu gespielt (Eule/Baum), dann Schami, mit Krieger und DK konnte ich gar nichts anfangen und nun will ich mal einen Stoffi ;]

Nun hab ich das Gefühl, Priester, Hexer und Magi sind das Gleiche ... unterschiede: Hexer haben Begleiter, Magis porten und stellen Essen/Trinken her und Priester können healn - aber ansonsten "KOMPLETT GLEICH!" und so ... kann mich deshalb nicht entscheiden und hab wenig lust alle mal eben bis 80 zu lvln^^ . Ich bevorzuge Klassen, die nicht allzuviele Attacken haben (Dudu z.B. hat 2 Zaube über Zeit, 2 Flächenzaube, 2 Fernzauber, die sich durch abwechseln - ziemlich simples prinzip. Dann noch Buffs ...) - will eine neue Klasse mit weniger Attacken als z.B. DK hat (deshalb bin ich damit nie warm geworden.)

... deshalb kurz: Magi, Priest oder Hexer?

...zur Frage

Welche Klasse soll ich spielen in World of Warcraft und was ist das für eine Klasse auf dem Bild?

Hallo erstmal, bald werde ich WoW zum ersten Mal spielen und ich habe mir die Völker angesehen. Untote gefallen mir sehr, deshalb frage ich: Welche Klasse ist die Frau in lila da auf dem Bild? Das sieht man unter der Webseite von WoW wenn man zu Untoten (Völker) geht. Sieht sehr hübsch aus, oder? Welche Klasse soll diese Frau darstellen? Ist diese Klasse gut?

Und welche Klasse soll ich als Untoter spielen? Mir gefällt bis jetzt Magier und Hexenmeister, also Mage and Warlock. Welche von denen findet ihr besser für einen Untoten wie mich? :)

Die Klasse sollte einfach DPS haben und in Pve alleine auskommen aber der Schwerpunkt soll auf PVP liegen. Gegen andere Spieler und so aber auch Koop. Ich denke bis jetzt ist Fire Mage am besten für mich? Was könnte man noch für Klassen nehmen als Untoter?

...zur Frage

Fiesta Online: Zauberer oder Hexenmeister?

Hi erstmal!

Nun ich frage für eine Freundin meinerseits. Und zwar steht sie mit ihrem Mage kurz vor lvl 100 und muss sich demnach bald entscheiden zwischen Hexenmeister und Zauberer. Nun möchte sie wissen, welche Klasse - vor allem auf lange Sicht - besser ist. Sie mag gern farmen und möchte auch gut Dmg austeilen können. Evtl. möchte sie mit einer Gilde auch raiden können. Die Diskussion im richtigen Fiesta Forum hab ich ihr bereits gezeigt, aber die ist ihr nicht aktuell genug und neue Fragen, die womöglich eh nicht beantwortet werden (das leidige Thema Mages halt), möchte sie nicht stellen, da sie nicht vorhat sich im Forum zu registrieren. Deswegen übernehme ich dies an dieser Stelle für sie ^^

Außerdem hat sie da ein Gerücht gehört, dass der Zauberer zwar nun derzeit die bessere Klasse sei, aber der Hexenmeister später verbessert und dann dem Zauberer überlegen sei - daher sollte diesbezüglich auch mal nachfragen, ob da jemand was neueres gehört hat?

Leider kann ich selbst ihr dabei nicht helfen, da ich selbst den Klassenwechsel noch nicht gemacht habe und momentan eh kein Fiesta mehr spiele.

Daher wäre schön, wenn jemand sich ausführlich dazu äußern könnte :) Ich bedanke mich im Voraus für die Antworten.

LG Shinae

...zur Frage

Yu-Gi-Oh! Deck verkleinern...

Hallo, ich würde gerne mein Deck ein klein wenig kleiner machen (aktuell 61 Karten es soll auf maximal 50 Karten schrumpfen, aber ich weiß nicht, welche ich am besten raus tue. Habe schon viel hin und her überlegt und auch schon Freunde von mir und die Leute gefragt, mit denen ich aktuell in der Schule oder sonstwo spiele. Vorab: Ich weiß, dass ich die ein oder andere verbotene Karte im Deck habe, bitte das nicht extra anmerken. Ich weiß, welche Karten aktuell verboten sind und in unserem Spieler Kreis haben wir uns dazu entschieden, dass man maximal 5 verbotene spielen darf, für ein offizielles Spiel oder ein Turnier würde ich die natürlich direkt raus tuen.

Also hier mein Deck:

Monster:

3x weißer Drache; 3x dunkler Magier; Lanzephorhynchus; Drachenhornjägerin; 3x Alexandrit Drache; Rotäugiger finsterer Metalldrache; Zauberer der dunklen Magie; Schwarz glänzender Soldat Gesandter des Anfangs; Chaos Hexer; Dunkles Magier Mädchen; Herr der Drachen; Neo-Weltraum Grand-Mole; König des Sumpfes; Marshmallon; Geister-Sensemann; Kindmodo-Drache; Stufenfresser; Der weiße Stein der Legende; Baumfrosch; Unbekanntes Synchron; Kampfausblender; Maid mit den blauen Augen;

Zauber:

Das Auge von Timaeus; Antike Regeln; Schwerer Sturm; 3x Polymerisation; Drachenschrein; Stufenheber; Metamorphose; Schwarzes Loch; Blitzeinschlag; Spiegel des Drachen; Verräterische Schwerter; Gold-Sarkophag; Wiedergeburt; Mystischer Raum-Taifun; Ruf des Silbernen; Voreiliges Begräbnis; Kraft der Magier; Gemeinsam sind wir stark; Drachenschlucht; Geheimes Dorf der Hexer

Fallen:

Bodenlose Fallgrube; Spiegelkraft; Magischer Zylinder; Dimensionsgefängnis; Zwangsevakuierungsgerät; Eisenschrott-Vogelscheuche; Geburtsrecht; Ruf der Gejagten; Belastungsprobe eines Reisenden; Finstere Bestechung

Extradeck:

Fünfköpfiger Drache; 3x Blauäugiger Ultimativer Drache; Der erste Drache, Amulettdrache; Dunkles Magier Mädchen die Drachenritterin; Dunkler Paladin; 2x Himmelblauäugiger silberner Drache; Beelze von den diabolischen Drachen; 2x Samsara Drache der Wiedergeburt; Donner-End-Drache; Ebon Illusion Magician

Sidedeck:

Drehihörniger Drache; Geflügelter Kuriboh; Grabwinder; Jäger im Hinterhalt; Erfahrener dunkler Magier; Paladin des weißen Drachen; Schwarz glänzender Soldat; Drachenmeisterritter; Angriff mit dunkler Magie; Angriff mit dunklem Brennen; Stein des Gelehrten; Drachenodem der Zerstörung; Drachentaktiken; 2x Fortgeschrittene Ritualkunst

Schön wäre es, wenn jemand einige Tipps hätte, was ich aus dem Main bzw Side Deck raus tun könnte, um im Main Deck auf maximal 50 Karten zu kommen. Für jede andere Art von Kritik oder Verbesserungsvorschläge bin ich natürlich auch offen.

...zur Frage

Welche karten sind ein muss für ein dunkles Magier deck (außer dunkles Magier mädchen)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?