Was heißt RAL Farbton?

2 Antworten

Reichsausschuss für Lieferbedingungen. Wisst Ihr, Leute, ich kenne keine andere Seite, die so zuverlässig nutzlos ist, wie diese. Noch nie, nicht ein einziges .........s Mal habe ich auf dieser Seite herausgefunden, was ich wissen wollte. In letzter Zeit mache ich diese Seite nur auf, um mich zu vergewissern, dass diese Gurkentruppe mal wieder nicht anderes als Hilflosigkeit draufhat. Aber wer weiss, vielleicht mach ich ja einfach nur die falsche Seite auf, wahrscheinlich heisst es: Guteantwort.net. Antonio LMAA

Du nicht gute Lan. Du schlechte reden und du valsche saagen. Antwort xCepox schon 2009 gute. Warum du schlechte Laune? Dein Broplem!

0

Die RAL-Nummern sind eine Normung für Farbtöne, die das RAL-Institut verwaltet und unter dem Namen RAL CLASSIC vertreibt. Jedem Farbton der Farbreihe ist eine vierstellige Farbnummer zugeordnet. Diese Normung geht auf eine Tabelle von 40 Farbtönen zurück, die 1927 vom Reichs-Ausschuß für Lieferbedingungen erstellt wurde. Der Vorteil solcher Normung besteht darin, dass zwischen Kunde und Lieferant nur eine RAL-Nummer und kein Farbmuster auf definiertem Material ausgetauscht werden muss.

Um 1940 erfolgte die Umstellung der RAL-Farben auf das vierstellige System, wie es bis heute gebräuchlich ist. Tarnfarben des Heeres erkannte man bis 1944 stets durch eine „7“ oder „8“ an erster Stelle.

Die Farbmuster sind in zwei Darbietungen ausgeführt:

Farbregister RAL 840-HREs als halbmatt Farbregister RAL 841-GL mit glänzender Oberfläche.

Danke für die Antwort. 1927 vom Reichs-Ausschuß für Lieferbedingungen

0

Was möchtest Du wissen?