was heisst jemanden in harnisch bringen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Harnisch ist die Ritterrüstung. Da die Dinger irre schwer waren, konnte ein Ritter die Rüstung nie alleine anziehen. Daher stammt "jemanden in Harnisch bringen"

Der Harnisch ist der Teil der Rüstung eines Ritters, der den Oberkörper bedeckt. (Ursprünglich diente Harnisch sogar als Bezeichnung für die gesamte Rüstung, schon im Hochmittelalter (um 1200) hat sich die Bedeutung aber verengt. Ich kenne diese Redewendung als Umschreibung für „wütend machen“. Das wäre dann also so zu erklären, dass jemand so sauer wird, dass er sich genötigt sieht, seinen Harnisch anzulegen und dem Gegner im Kampf zu begegnen...

Harnisch = Rüstung

Also war es ratsam, sich vor der Klärung einer Meinungsverschiedenheit einen Harnisch anzulegen. Es bestand ja durchaus die Möglichkeit, daß die Argumente des Gegenübers aus besonders scharf geschliffenen Stahl waren.

Was möchtest Du wissen?