Was heißt "F*** dich" auf spanisch!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wörtlich: ¡Jódete! aber auch ¡Qué te jodas!, was eine verstärkte Form des Imperativs ist. In Südamerika auch oft: dejate de joder, was aber auch wie ein "jetzt hör aber mal auf ist", nur eben deftiger ausgedrückt, aber durchaus salonfähig.

Du weißt aber schon, dass das keine Aufforderung zum Gratissex ist, also gleichbedeutend wie geht zum T.... oder verpiss dich usw. ist.

Deshalb eben auch: vete al diablo, vete a la mierda.

Vete a la chinga ist dagegen schon sehr dialektgeformt und kommt so eigentlich nur in Mexiko vor. Chingas sind imaginäre Orte oder Personen.

Oder vete al carajo. Auch wenn carajo umgangssprachlich was anderes bedeutet, kommt der Ursprung daher, dass carajo ein Mastkorb bzw. Auskuck hoch auf dem Mast ist. Ähnlich wie: geh dahin, wo der Pfeffer wächst.

Kannst auch einfach nur hija/hijo de puta sagen. Kommt alles auf's gleiche raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vete al Miedra

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?