Was heißt einschleimen?

5 Antworten

Wenn du dich bei einem anderen Menschen beliebt machen möchtest, aus Angst oder um dir dadurch einen Vorteil zu verschaffen und ihm deshalb freundliche Dinge sagst, ihn unterstützt, aber das alles gar nicht deiner tatsächlichen Meinung entspricht.

Das sind unehrliche übertriebene Schmeicheleien und Zustimmen, um sich z.B. bei Lehrern beliebt zu machen und dadurch Vergünstigungen zu bekommen (bessere Noten).

Dass man sich unbedingt bei jemandem gutstellen will und das auf ziemlich auffällige und nicht sehr schöne Art und Weise. Dauernd Komplimente, Gefälligkeiten, jemandem nach dem Mund reden, immer Recht geben... sowas halt.

Für mich ist das Wort ziemlich negativ behaftet.

Was möchtest Du wissen?