Was hat der Film "Warrior" mit Charles Lewis Jr. zu tun?

2 Antworten

Na dann erst mal Danke... Wie schön, dass das Internet auch nach vielen Jahren noch Texte speichert ;)

Habe den Film grade gesehen und mich natürlich dasselbe gefragt.

Meine Meinung? Es ist eine Frechheit so jemandem den Film zu wittmen, der praktisch garnichts damit zu tun hat... ABER: Das passt wieder perfekt in unsere besch***ene Konsumgesellschaft, dass man nach so einem herzzerreisenden Film dann eine Wittmung an ein Modelable anknüpft...

Ich war der festen Überzeugung, dass das ganze auf ner (zumindest halbwegs) wahren Begebenheit beruht und man vielleicht die Wittmung auf einen der beiden Brüder bezieht... Vielleicht weil er gestorben ist.

Kurz zum Film: Ein Meisterwerk...! Zwei Dinge haben mich extrem getroffen. Zum einen als Tommy ein direktes Knock out gemacht hat und dann einfach aus dem Ring gelaufen ist... Super!

Zum andern der grandiose Gesichtsaustruck von Brandon am Schluss... Im ernst! Ich habe noch nie jemanden so "erschrocken" gucken gesehen XD

das hat mich direkt hieran erinnert (traurige Maske)

https://de.123rf.com/photo_4022655_flaming-gl%C3%BCcklich-und-traurig-theater-masken-abbildung-alle-elemente-sind-separate-und-voll-editierbar.html

Wer den Film sieht, dem wird bei den Endkämpfen ein rothaariger Lockenkopf mit Sonnenbrille und sein Kumpel auffallen. Die zwei werden immer wieder vor jedem Kampf neben dem Ring gezeigt. Diese zwei und Charles "MASK" Lewis jr. haben zusammen das Modelable Tapout, welches in der MMA Szene oft getragen wird, ins Leben gerufen! Daher die Wittmung am Ende!

Was möchtest Du wissen?