Was bedeutet Sesshaft?

5 Antworten

Wenn man sich auf einen Ort niederlässt/ dort wohnt und sich ein Haus baut. Früher sind doch die Leute auch andauernt umhergewandert, allerdings sind sie dann "sesshaft" geaorden, also sie haben sich an einen Ort ein Haus gebaut, haben dort Tiere gezüchtet und haben dort Felder angebaut => sie wurden sesshaft!

Der Ort, an dem Du wohnst und lebst. Früher waren die Menschen Nomaden und sind immer weiter gezogen, um Nahrung zu finden. Nach dem man die Feldarbeit entdeckt hat, wurde man sesshaft.

an einem ort bleiben ,leben

Wenn es Dir an dem Ort, wo Du bist, so gut gefällt, dass Du nicht mehr weg möchtest und dort eben wohnen bleibst.

ich glaube das ist sowas wie das Gegenteil vom Höhlenmenschen, also nicht primitiv und kein Nomade mehr.

Was möchtest Du wissen?