Was bedeutet Preisstufe A bei der Rheinbahn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es bedeutet, dass du mit einem Ticket dieser Preisstufe im gesammten Stadtgebiet, in dem du dich beim Lösen des Tickets befindest, eine Fahrt machen kannst und dafür, schlagt mich wenn ich mich irre, 60 Minuten nach Abstempeln (beim Kauf beim Fahrer ist das Ticket bereits "gestempelt") Zeit hast. Die genauen Ziele für ein Ticket Preisstufe A sollten aber auch an jeder Bushhaltestelle ausgestellt sein, da wo man auch die Fahrpläne findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Preisstufe A gilt für Fahrten innerhalb einer Stadt oder eines Tarifgebiets oder zwischen zwei benachbarten Waben.

Düsseldorf besteht z.B. aus den zwei Tarifgebieten 43 und 53, Preisstufe A reicht aber für das gesamte Stadtgebiet.

Im Umland sind dagegen oft mehrere kleinere Städte zu einem Tarifgebiet zusammengefasst (z.B. 52 Neuss/Kaarst, 54 Mettmann/Wülfrath oder 73 Langenfeld/Monheim).

Außerdem gilt die Preisstufe A für benachbarte Waben, z.B. von Düsseldorf Mitte nach Erkrath, von Düsseldorf-Kaiserswerth nach Duisburg-Huckingen oder von Düsseldorf-Rath nach Ratingen Mitte.

Eine Übersicht aller Tarifgebiete im VRR gibt es hier: http://www.vrr.de/imperia/md/content/tickets/verbundraumkarte_vrr_2016.pdf

Und hier eine Übersicht aller Waben im Verkehrsgebiet der Rheinbahn: http://www.rheinbahn.de/tickets/Broschren%20%20Flyer/Rheinbahn_Wabenplan.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?