Was bedeutet es, wenn man am 1. Mai eine Tanne vor die Haustür gestellt bekommt?

7 Antworten

Das sollte wohl der Maibaum sein, bei uns nimmt man dazu einen Birkenreisig.Ein Weihnachtsgruß zu dieser Zeit fänd ich unpassend. :)

Also,mit einer Tanne kenne ich das gar nicht,sondern nur mit einem Birkenbäumchen,welches mit bunten Bändern geschmückt wird,das stellt man dann dem Mädchen vor die Tür welches man zum Maitanz einladen möchte!

ich kenne nur einen maibaum oder einen kirschbaum, wobei der kirschbaum beleidigend sein soll. Weiß denn keiner, was dann eine tanne bedeutet???

0

Entweder wusste er nicht, dass man ein Birkenbäumchen nimmt, oder er ist ein umweltbewusster Zeitgenosse und hat einen Nadelbaum zugunsten eines Laubbaums entfernt.

Eine Tanne am 1. Mai ist ähnlich wie ein Kirschbaum beleidigend. Die Tanne bedeutet so viel wie Schl**pe oder ähnliche Beleidigungen... Tut mir leid wenn es 8 Jahre später kommt^^

Dein Freund hat die Jahreszeiten verwechselt. Die Tanne setzt man zu Weihnachten und Birken im Sommer.