Was bedeutet eigentlich das Wort "Eigentlich"?

12 Antworten

'Eigentlich' ist ein Adjektiv/Eigenschaftswort, stammt aus dem mittelhochdeutschem (da noch eigenlich) mit der Bedeutung eigenartig. Das 't' gelangte vermutlich infolge der 2. germanischen Lautverschiebung in das Wort. Die Mystiker des 14. Jahrhundertes vertiefen die Bedeutung zu 'in Wirklichkeit'. Heute verwenden wir das Wort in der Bedeutung 'im Grunde genommen'. 'Eigentlich' kann vom Zuhörer auch als Signalwort der Einschränkung interpretiert werden (aber, jedoch).

Hi, eigen: etwas haben, in Besitz genommen, besitzen. Zu Eigen sein, Mein Eigen (Besitztum), Leibeigenschaft. Dazu: eigen-tlich: eigen sein, leibeigen sein. Übertragene Bedeutung von "eigentlich" heute: ursprünglich, wirklich, genaugenommen. Gruß Osmond

"Eigentlich" bedeutet eigentlich gar nichts. "Im Grunde genommen" bedeutet ähnlich viel. Es wird manchmal für "ursprünglich" benutzt.

jap, und bedeutet meinstens: jain

0

eine Charakterisierung einer bestimmten Art von Abbildungen zwischen topologischen Räumen.Eigentlichfür Dummies ;): ähnlich wie wesentlich.

In 95 % der Fälle ist "eigentlich" eine überflüssige Floskel (man kann das Wort weglassen, ohne dass sich die Aussage ändert).

In der Juristerei gibt es eigentliche und uneigentliche Tatbestände (bei Amtsdelikten) in einer ganz besonderen Bedeutung.

uneingentlich finde ich auch schön!

0

Was möchtest Du wissen?