was bedeutet dsl?

4 Antworten

DSL und W-LAN haben ansich nichts miteinander zu tun. W-LAN ist eine Art von Netzwerkübertragung (Schnurlos) und DSL ist deine Internetverbindung. DSL-fähig sind heutige Computer immer, jedoch braucht man für W-LAN einen W-LAN Chip welcher nicht Standardmäßig bei Desktop PCs vorhanden ist. Meistens wir eine zusätzliche Karte eingebaut oder extern mit USB angeschlossen (W-LAN Stick).

Ich glaube das ist ein Witz ^^ DSL ist die Art über die sich dein Router ins Internet einwählt. WLAN ist ein Funknetzwerk mit dem sich dein Rechner zum Router verbindet. Also etwas komplett unterschiedliches. Jedes Mainboard ist "DSL-fähig", es muss nur irgendwie (per LAN-Kabel oder WLAN) mit dem Router kommunizieren können. Ein normales Mainboard hat mindestens einen LAN-Anschluss. Und für WLAN gibt es USB-Sticks.

DSL ist die Abkürzung für Digital Subscriber Line, soll heißen die Internetleitung. WLAN heißt Wireless Local Area Network und heißt Drahtloses Funknetz. Mit WLan kannst du deinen PC an den Router verbinden der dann über DSL ins Internet geht. Das mainboard dass du kaufst muss eine WLan-Karte haben damit es wlanfähig ist. DSL-fähig ist JEDER Pc. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, wenn du noch Fragen hast, frag :)

Was möchtest Du wissen?