Was bedeutet "die Kontrolle verlieren" beim rummachen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, denn es steht nicht da, was "rummachen" eigentlich ist und was dann der Kontrollverlust sein könnte.

Es könnte sein, das euer rummachen darin besteht, dass ihr euch ohne Kleidungsreduzierung berührt, ggf. auch in der Öffentlichkeit. Das könnte bei ihm zu einer Erektion und irgendwann zu einer Ejakulation führen. Sobald er hinreichen erregt ist, läuft der Ejakulationsprozess und kann nicht mehr gestoppt werden - auch in der Öffentlichkeit, wo er dies wahrscheinlich vermeiden, also kontrollieren will.

Es kann auch sein, dass ihr entschieden habt, über das Petting nicht hinaus zu gehen. Dann könnte mit dem Kontrollverlust gemeint sein, dass ihm die gewünschte Zurückhaltung immer xchwerer fällt und eine immer höhere Konzentration verlangt.

Du müsstet dir überlegen, welches Szenario am ehesten zu eurer Situation passt.

Na entweder passiert dann mehr, also ihr würdet dann miteinander schlafen, oder er ist so erregt das er dann was tut was ihr bzw. du nicht willst. Also angenommen ihr habt Petting, wollt noch nicht miteinander schlafen, dann würde das evtl. ausufern und doch dazu kommen. 

Dass er sich nicht mehr zurückhalten kann und mehr will (man könnte auch sagen dass es eng in seiner hose wird) wenn du das nicht willst dann solltet ihr nicht zu diesem Punkt kommen 

Frag ihn doch mal, was er damit meint. Das kann so ziemlich "alles und nichts" bedeuten.

Jeder kann sich in einem bestimmten Maß kontrollieren, auch beim rummachen. Er meint damit das er das dann in dem Moment nicht mehr kann und du mit ihm machen kannst was er will.

das er über dich "herfallen" könnte :)

Das er dann über Dich "her fällt" (keine Wertung 😉) und Sex möchte...

Dass er Dich versehentlich schwängern könnte.

Was möchtest Du wissen?