Einer der Hauptgründe für die Konservativen ist die Absicht der Europäischen Union einer vertieften Integration, denn für diese ist Kontinetaleuropa fernes, fremdes Land, von dem man sich distanzieren muss - es ist der Wunsch, das Britische Empire wieder zu bekommen und der Herrscher der Weltmeere zu werden. Hierbei werden die Entwicklungen nach dem zweiten Weltkrieg ignoriert, die die Macht an die USA und verschiedene andere (zuerst Japan, dann China) transferierte.

Warum Politiker wie Corbyn von Labor so gegen die Europäische Union sind, kann ich nicht nachvollziehen - wahrscheinlich will die Linke in Großbritannien ein sehr viel zentralwirtschaftliches System etablieren, als dies die marktwirtschaftlichen Prinzipien der EU zulassen würden.

Großbritannien ist übrigens der Europäischen Gemeinschaft beigetreten, da die Wirtschaft seinerzeit extrem schlecht lief und der alternative Versuch einer reinen Wirtschaftsgemeinschaft (EFTA) von vielen deren Mitgliedern zugunsten der Europäischen Gemeinschaft aufgegeben wurde.

...zur Antwort

Dadurch, dass die deutschen Könige gleichzeitig Herrscher in Norditalien und Kaiser waren, gab es regelmäßig die Notwendigkeit, längere Zeiten in Italien zu verbringen. Die fehlende Präsenz in Deutschland nutzten die Regionalherrscher, um die Herrschaft in ihrem Bereich zu erhöhen und möglichst in der Familie zu halten. Die Kurfürsten wählten nur den deutschen König, Kaiser wurde er durch eine päpstliche Krönung.

Es gab nur begrenzte Güter, die dem König gehörten, in der Regel konnte der Monarch nur auf die Ländereienzurückgreifen, die seiner Familie als Besitz gehörten (z. B. bei den Habsburger Österreich und die heutige Schweiz). Wenn ein Herrscher eines kleineren Gebiets (z. B. die bayerischen Wittelbacher) gewählt wurden, stand für Zahlungen an Verbündete nur das eigene Vermögen zur Verfügung.

Eigentlich waren die Herrschaften in Deutschland Besitz des Königs, dass auf Zeit an einen Vasallen vergeben wurde. Im Laufe der Zeit etablierte sich eine Vererbbarkeit, sodass diese Herrschaften im Familienbesitz blieben - wenn kein Erbe mehr da war, fiel die Herrschaft an den König zurück, und konnte neu vergeben werden. Entzogen werden konnte ein Lehn aufgrund eines Treuebruchs. So verlor beispielsweise Heinrich der Löwe seine Herzogtümer Sachsen und Bayern, weil er sich weigerte, dem König Folge zu leisten und seiner Pflicht als Vasalle nachzukommen.

...zur Antwort

Wichtig bei der Dehnungstherapie ist es, dass die Vorhaut bei der Versteifung nicht zurückgezogen ist. Da du sie im Zusammenhang mit der Dehung eingecremt hast, um Einrisse beim Dehnen zu vermeiden, sollte die Vorhaut auch in dem von dir beschriebenen Fall flexibler sein. Du könntest daher versuchen, die im steifen Zustand hinter die Eichel zurückgezogene Vorhaut stark mit einer Kamillencreme einzureiben und durch vorsichtiges Massieren und Dehnen nach vorne zu bringen. Hierbei solltest du auf jeden Fall aufhören, wenn es wehtut und dann mit weniger Druck fortfahren.

Sollte die Vorhaut auch hierdurch nicht nach vorne bewegt werden können, müsstest du sobald als möglich in die Notaufnahme einer Klinik. Besteh hierbei aber darauf, dass der Arzt die Vorhaut nur manuell löst und lass dich nicht sofort zu einer operativen Behandlung, vor allem nicht zu einer Beschneidung überreden - eine solche Paraphimose (so nennt man das Einschnüren bei einer Vorhautverengung) lässt sich vom Arzt in den allermeisten Fällen auch ohne Operation beheben.

...zur Antwort

Nach dem Ursprung (dem biblischen Onan) ist Onanieren eine Ejekulation außerhalb der Frau beim Geschlechtsverkehr. Das aktuelle Verständnis ist die Selbstbefriedigung, auch Masturbation genannt.

Die Ejakulation ist - wie hier schon erklärt - jeder Samenerguss, egal aus welchem Grund (Koitus, Masturbation oder Pollution).

...zur Antwort

Zunächst einmal ist es auf keinen Fall unangemessen, mit einer gesundheitlichen Fragestellungen zu einem Arzt zu gehen. Selbst für den Fall, dass eine körperliche Beobachtung im Rahmen der natürlichen Varianz liegt, kann dir keiner vorwerfen, bei einem Fachmann eine Einschätzung einzuholen. Und deine Beobachtungen (spannen der Vorhaut im steifen Zustand) ist auf jeden Fall eine behandlungsbedürftige Sache, denn die Vorhaut sollte sowohl im schlaffen als auch im steifen Zustand vollständig und schmerzfrei ohne große Kraftanwendung hinter die Eichel geführt werden können.

Nach deiner Beschreibung dürfte es sich um eine relative Vorhautverengung handeln, die läßt sich sehr gut mit einer Salben- und Dehnungstherapie als Behandlungsmöglichkeit der ersten Wahl behandeln. Es besteht sogar die Möglichkeit, diese eigenständig durchzuführen. Besorg dir hierfür in der Apotheke eine freiverkäufliche kortisolhaltige Salbe (z. B. Ebenol 0,5 %) und creme damit den vorderen Bereich der Vorhaut dreimal täglich ein. Wenigstens einmal davon ziehst du dann die Vorhaut im schlaffen Zustand so weit zurück bis es spannt aber auf keinen Fall soweit, dass es wehtut und hälst diese Position einige Sekunden. Nach dem Loslassen greifst du mit dem Daumen und Zeigefinger beider Hände am oberen Rand der Vorhaut und ziehst nach links und rechts bis es spannt aber nicht so weit, dass es wehtut. Diese Prozedur wiederholst du dann etwa zehn bis fünfzehn Minuten lang und achtest beim Greifen aber darauf eine neben der vorherigen Stelle liegende Position zu nehmen. Wenn es hierbei zu einer Versteifung kommt ist dass kein Problem, denn diese Prozedur ist sowohl im schlaffen als auch im steifen Zustand durchzuführen - wichtig hierbei ist aber, dass die Vorhaut bei der Versteifung nicht zurückgezogen ist.

Wenn du die Dehnung etwa vier bis sechs Wochen lang konsequent und regelmäßig (möglichst täglich) durchführst solltest du in der Lage sein, die Verengung zu überwinden und anschließend die volle sexuelle Empfindungsfähigkeit des Penis beim Sex und bei der Masturbation genießen zu können. Für den Fall, dass die Dehnung doch nicht vollständig funktioniert hat, ist es gar kein Problem, diese nach einer etwa zweimonatigen Pause zu wiederholen.

Wirksamer als die freiverkäufliche Salbe wäre eine höher dosierte kortisolhaltige Salbe, die du dir aber von deinem Haus- oder Jugendarzt verschreiben lassen müsstest. Zu einem Urologen brauchst du nicht unbedingt zu gehen, denn viele dieser eher chirurgisch orientierten Ärzte schlagen sehr schnell eine Beschneidung als angeblich einfache und schnelle Methode vor, ohne den Patienten oder dessen Eltern über die teilweise gravierenden Folgen für die sexuelle Empfindungsfähigkeit des Penis und die vielfältigen Komplikationen aufzuklären. Im Zuge der Beschneidung wird dir mit dem inneren Vorhautblatt der empfindungsfähigste Teil des männlichen Körpers entfernt werden, dieser ist sensibler als die Fingerkuppen oder die Lippen und repräsentiert etwa 2/3 der erogenen Zone des Penis, und die anschließende Desensibilisierung und Kreatinierung der Eichel reduziert deren verbleibende Empfindungsfähigkeit weiter.

Solltest du eine operative Behandlung in Erwägung ziehen, stünde dir mit der Triple Inzision eine modernere Technik zur operativen Behandlung zur Verfügung, die mit weniger Verletzungen und damit wesentlich weniger Komplikationen und einer deutlich kürzeren Heilungsdauer als jede Form der Beschneidung verbunden ist. Da viele niedergelassenen Ärzte diese anspruchsvolle Technik nicht anbieten wollen oder können müsstest du dich dann an die nächstgelegene Universitätskinderklinik wenden, deren Ärzte sind erfahrener in der Anwendung dieser Technik.

Ob das Vorhautbändchen tatsächlich zu kurz ist, oder ob die Beobachtung mit der Vorhautverengung verbunden ist, müsste man abwarten - im Zuge der Dehnungstherapie könnte es aber auch zu einer Entspannung in diesem Bereich kommen.

...zur Antwort

Im Baugewerbe gibt es den Fall, dass das Bauunternehmen als Generalunternehmer für einen anderen handelt. Sämtliche Verträge werden im eigenen Namen (unterschrieben wird der Vertrag vom Generalunternehmer, der auch für sämtliche Aufgaben verantwortlich ist), gehandelt wird aber für das beauftragende Bauunternehmen, dass den Vertrag mit dem Kunden hat und diesem gegenüber verpflichtet ist.

Handelt ein Bauunternehmen im eigenen Namen für eigene Rechnung ist es allein für alles zuständig und verantwortlich.

...zur Antwort

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Opel

...zur Antwort

Da die Unternehmen in deinem Beispiel auf der gleichen Ebene einer Wertschöpfungskette sind, wären deren Kooperationen horizontal, z. B. die gemeinsame Produktentwicklung (Burger-Beispiel) oder eine Einkaufsgemeinschaft Mode-Beispiel). Eine vertikale Kooperation gingen die Unternehmen ein, wenn sie mit einer Schlachterei, Gärtnerei, Bäckerei oder einem Baueren geimeinsam tätig würden bzw. sie eine Schneiderei, Weberei oder Schäterei betrieben. Bei einer lateralen Kooperation geht es um die Zusammenarbeit von Unternehmen aus unterschiedlichen Wertschöpfungsketten, z. B. ein Einkaufszentrum, um Synergien bei der Kundengewinnung zu erzielen, auch Werbegemeinschaften dienen diesem Zweck. Die Erweiterung des Produktsortiments ist entweder eine vertikale Kooperation, wenn der eigene Zuliefererkreis erweitert wird - lateral wäre die Bereitstellung von Verkaufsflächen für Anbieter ergänzender Produkte.

...zur Antwort

Das große Problem bei Selbst- oder Internetdiagnosen ist, dass es so gut wie keine monokausalen Symptome gibt, d. h. jedes Symptom kann verschiedene Ursachen haben und jede wäre anders zu behandeln. Meistens werden im Internet die spektakulärsten, aber auch seltensten Ursachen thematisiert - die weniger schweren, aber häufigeren Ursachen gehen dabei unter.

Ungeachtet dieser allgemeinen gültigen Ausführungen kann nur die Untersuchung durch einen Arzt (im vorliegenden Fall einem Urologen) klären, was die individuelle Ursache bei dir ist und welche Behandlung du brauchst.

...zur Antwort

Der wichtigste Unterschied ist, dass eine GbR entweder nur für ein Projekt (z. B. Arbeitsgemeinschaft verschiedener Bauunternehmen zur Durchführung einer Baumaßnahme, Erbengemeinschaft oder Planung einer gemeinsamen Urlaubsreise), für gemeinsames Betreiben eines Kleingewerbes oder freiberuflichen Tätigkeit (z. B. Handwerker, Ärzte, Reparaturservice) oder für nicht gewerbliche Tätigkeiten (z. B. Grundstücksgemeinschaften von Eheleuten, Verwandten oder Freunden) gegründet werden. Bei einer handelsrechtlichen Personengesellschaft handelt es sich dagegen um eine Vereinigung von Personen zum gemeinsamen Betrieb eines Handelsgewerbes oder eines gewerbsmäßig betriebenen Unternehmens.

Sobald eine GbR ein Handelsgewerbe betreibt oder nicht mehr als Kleingewerbe qualifiziert werden kann, wird sie zu einer OHG und muss entsprechend registriert und betrieben werden.

...zur Antwort

Solltest du das bei Männern übliche Bauchfett haben, an der Hüfte damit wenig Fett haben, dürfte der Effekt auf die messbare Länge des Penis begrenzt sein. Bei Abbau von Hüftfett könnte der Effekt im sichtbaren Bereich messbar sein, denn der wesentliche Teil des Penis befindet sich im Körper und der sichtbare äußere Teil kann durch die Reduzierung des Hüftumfangs tatsächlich "verlängert" werden, auch wenn der Penis insgesamt unverändert ist.

...zur Antwort

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die bei vielen Jungen bei der Geburt vorliegende Vorhautverengung bis weit in die Pubertät hinein bestehen bleibt. Die Behandlungsmethode der ersten Wahl wäre eine Salben- und Dehnungstherapie. Diese ist auch in Fällen einer stärkeren Verengung wie bei dir vorliegend sehr oft wirksam. Es bestünde auch die Möglichkeit, zunächst einmal einen selbständigen Versuch zu wagen. Besorg dir hierfür in der Apotheke eine freiverkäufliche kortisolhaltige Salbe (z. B. Ebenol 0,5 %) und creme damit den vorderen Bereich der Vorhaut dreimal täglich ein. Wenigstens einmal davon ziehst du dann die Vorhaut im schlaffen Zustand so weit zurück bis es spannt aber auf keinen Fall soweit, dass es wehtut und hälst diese Position einige Sekunden. Dann greifst du mit dem Daumen und Zeigefinger beider Hände am oberen Rand der Vorhaut und ziehst nach links und rechts bis es spannt aber nicht so weit, dass es wehtut. Diese Prozedur wiederholst du dann etwa fünfzehn bis zwanzig Minuten lang und achtest beim Greifen aber darauf eine neben der vorherigen Stelle liegende Position zu nehmen. Wenn es hierbei zu einer Versteifung kommt ist dass kein Problem, denn diese Prozedur ist sowohl im schlaffen als auch im steifen Zustand durchzuführen - wichtig hierbei ist aber darauf zu achten, dass die Vorhaut bei der Versteifung nicht zurückgezogen ist.

Wenn du die Dehnung etwa vier bis sechs Wochen lang konsequent und regelmäßig (möglichst täglich) durchführst solltest du in der Lage sein, die Verengung zu überwinden und anschließend die volle sexuelle Empfindungsfähigkeit des Penis beim Sex und bei der Masturbation genießen zu können. Sollte die Verengung hiernach doch noch nicht vollständig überwunden sein, kannst du nach einer etwa zweimonatigen Pause mit dieser oder der verschreibungspflichtigen Salbe einen weiteren Versuch starten.

Wirksamer als die freiverkäufliche Salbe wäre eine höher dosierte kortisolhaltige Salbe, die du dir aber von deinem Jugendarzt verschreiben lassen müsstest. Diese Ärzte verfügen regelmäßig über Erfahrungen mit der nicht-operativen Behandlung von Vorhautverengungen. Zu einem Urologen brauchst du nicht unbedingt zu gehen, denn viele dieser eher chirurgisch orientierten Ärzte schlagen sehr schnell eine Beschneidung als angeblich einfache und schnelle Methode vor, ohne den Patienten oder dessen Eltern über die teilweise gravierenden Folgen für die sexuelle Empfindungsfähigkeit des Penis und die vielfältigen Komplikationen aufzuklären. Im Zuge der Beschneidung wird dir mit dem inneren Vorhautblatt der empfindungsfähigste Teil des männlichen Körpers entfernt werden, dieser ist sensibler als die Fingerkuppen oder die Lippen und repräsentiert etwa 2/3 der erogenen Zone des Penis. Ferner reduziert die anschließende Desensibilisierung und Kreatinierung der Eichel deren verbleibende Empfindungsfähigkeit weiter.

Solltest du eine operative Behandlung in Erwägung ziehen, stünde dir mit der Triple Inzision eine modernere Technik zur operativen Behandlung zur Verfügung, die mit weniger Verletzungen und damit wesentlich weniger Komplikationen und einer deutlich kürzeren Heilungsdauer verbunden ist als jede Form der Beschneidung. Da viele niedergelassenen Ärzte diese anspruchsvolle Technik nicht anbieten wollen oder können müsstest du dich dann an die nächstgelegene Universitätskinderklinik wenden, deren Ärzte sind erfahrener in der Anwendung dieser Technik.

...zur Antwort

https://www.welt.de/kultur/history/article113131121/Die-geheimnisvollen-Seevoelker-die-es-nie-gab.html

Gemäß dieses Artikels waren die Seevölker verarmte Bewohner des östlichen Mittelmeers, die darin eine Chance sahen, das Überleben zu sichern.

Bei der Atlantis-Sage, die Platon in Ägypten kennengelernt haben will, könnte es sich um ein in der Erzähltradition verändertes historisches Ereignis (z. B. der Ausbruch des Vulkans auf Santorini) handeln. Dies wäre vergleichbar mit die Sintflut oder der Illias.

...zur Antwort

Es gibt einen sehr schönen Wikipedia-Artikel zu den polnischen Teilungen - ich kann nur gerade keinen Link einbinden.

...zur Antwort

Neben den hier aufgezählten großen Kolonialmächten gab es in der Vergangenheit in Mittelamerika auch mal eine Kolonie des Königreichs Schottland, die wirtschaftlich so schlecht lief, dass Schottland 1707 der Vereinigung mit England zustimmte, um die Schulden loszuwerden. Und im Umfeld der heutigen Stadt New York hatte auch das Königreich Schweden eine kleine Kolonie. Bis zum Verkauf Alaskas an die USA war dieses eine Kolonie des russischen Zarenreichs.

Und wenn man sich ansieht, wie die Vereinigten Staaten Puerto Rico behandeln, könnte man durchaus sagen, dass die USA bis heute eine Kolonie auf dem amerikanischen Kontinent haben.

...zur Antwort

Da inzwischen mehr als zwei Monate vergangen sind und du keine Schmerzen hast, gehe ich davon aus, dass das die nach der Amputation des empfindungsfähigsten Teils deines Körpers entstandene Narbe ist. Solche Narbenbildungen gehören zu den üblichen Folgen einer Beschneidung, genauso wie die Desensibilisierung und Kreatinierung der Eichel, die deren verbliebende Empfindungsfähigkeit weiter reduzieren werden. Wenn du Pech hast, verhärtet sich das Narbengewebe noch und führt bei einer Erektion zu schmerzhaften Spannungen.

Die Richtigkeit meiner hier offerierten Ferndiagnose kann dir aber nur ein Arzt bestätigen, der sich diese Narbe ansehen und deren Entstehen feststellen müsste.

...zur Antwort

Es gibt hier zwei rechtliche Ebenen: Die Europäische Verordnung (= Regulation) hat gesetzescharakter und ist unmittelbar anzuwendendes Recht. Eine nationale Rechtssetzung (in Deutschland im Wesentlichen Gesetze und Verordnungen) wird hiervon überdeckt - bei abweichenden Bestimmungen gelten die europäischen. Im deutschen Recht ist eine Verordnung eine Regelung der Exekutive, diese braucht hierzu immer einer gesetzlichen Ermächtigung - ein deutsche Verordnung ist daher immer einem Gesetz nachrangig. Die Reihenfolge der Regelungen lautet daher

Europäische Verordnung (Regulation)

Europäische delegierte Verordnung (RTS)

Nationales Gesetz

Nationale Verordnung

Hiervon abweichend ist eine Europäische Richtlinie (= Directive) eine Vereinbarung der europäischen Ländern, in ihren nationalen Gesetzgebungen mindestens die hierin vorgegebenen Regelungen umzusetzten. Diese entfalten daher erst nach der Umwandlung in nationales Recht (= Gesetze und Verordnungen) die Rechtswirkung und bei Abweichungen gilt zunächst das nationale Recht - die Kommission kann aber den EuGH festsfellen lassen, dass die Gesetzgebung nicht richtlinienkonform ist und der nationale Gesetzgeber nachbessern muss. Auch deutsche Gerichte können in Streitfällen den EuGH bitten, die richtlinienkonforme Umsetzung zu prüfen.

...zur Antwort

Da eine wichtige Information zur Berechnung des Gewinnanteils in einer vorherigen Aufgabe enthalten war, solltest du alle vorherigen Aufgaben danach durchsuchen, ob sie Angaben zur Anteilsverteilung oder einer Einstellung in die Gewinnrücklage enthalten. Möglicherweise gibt es ein Vorwort, dass diese Informationen enthält.

...zur Antwort

Zur Behandlung einer angeborenen Vorhautverengung ist die Salben- und Dehnungstherapie die Methode der ersten Wahl, diese ist - entgegen anderslautender Aussagen von einigen Leuten - auch im fortgeschrittenen Alter problemlos und vielfach erfolgreich anwendbar. Du kannst die Dehnung auch eigenständig durchführen. Besorg dir hierfür in der Apotheke eine freiverkäufliche kortisolhaltige Salbe (z. B. Ebenol 0,5 %) und creme damit den vorderen Bereich der Vorhaut dreimal täglich ein. Wenigstens einmal davon ziehst du dann die Vorhaut im schlaffen Zustand so weit zurück bis es spannt aber auf keinen Fall soweit, dass es wehtut und hälst diese Position einige Sekunden. Dann greifst du mit dem Daumen und Zeigefinger beider Hände am oberen Rand der Vorhaut und ziehst nach links und rechts bis es spannt aber nicht so weit, dass es wehtut wehtut. Diese Prozedur wiederholst du dann etwa zehn bis fünfzehn Minuten lang und achtest beim Greifen aber darauf eine neben der vorherigen Stelle liegende Position zu nehmen. Wenn es hierbei zu einer Versteifung kommt, ist das kein Problem, denn diese Prozedur ist sowohl im schlaffen als auch im steifen Zustand durchzuführen - wichtig hierbei ist aber, dass die Vorhaut bei der Versteifung nicht zurückgezogen ist.

Wenn du die Dehnung etwa vier bis sechs Wochen lang konsequent und regelmäßig (möglichst täglich) durchführst, solltest du in der Lage sein, die Vorhautverengung zu überwinden und anschließend die volle sexuelle Empfindungsfähigkeit des Penis beim Sex und bei der Masturbation genießen zu können. Sollte die Verengung nach der ersten Runde noch nicht ausreichend zurückgegangen sein, wäre es auch möglich, nach einer etwa zweimonatigen Pause einen weiteren Versuch zu starten.

Wirksamer als die freiverkäufliche Salbe wäre eine höher dosierte kortisolhaltige Salbe, die du dir aber von deinem Hausarzt verschreiben lassen müsstest. Für den Fall, dass du für die Verschreibung einen Urologen aufsuchst, lass dir nicht einreden, für die Dehnungstherapie seist du zu alt, oder diese sei nicht wirksam, denn viele dieser eher chirurgisch orientierten Ärzte schlagen sehr schnell eine Beschneidung als angeblich einfache und schnelle Methode vor, ohne den Patienten auf die teilweise gravierenden Folgen für die sexuelle Empfindungsfähigkeit des Penis oder die häufigen Komplikationen hinzuweisen. Im Zuge der Beschneidung wird dir mit dem inneren Vorhautblatt der empfindungsfähigste Teil des männlichen Körpers entfernt werden, dieser ist sensibler als die Fingerkuppen oder die Lippen und repräsentiert etwa 2/3 der erogenen Zone des Penis und die anschließende Desensibilisierung und Kreatinierung der Eichel reduziert deren verbleibende Empfindungsfähigkeit weiter.

Solltest du eine operative Behandlung in Erwägung ziehen, stünde dir mit der Triple Inzision eine modernere Technik zur operativen Behandlung zur Verfügung, die mit weniger Verletzungen und damit wesentlich weniger Komplikationen und einer deutlich kürzeren Heilungsdauer als jede Form der Beschneidung verbunden ist. Da viele niedergelassenen Ärzte diese anspruchsvolle Technik nicht anbieten wollen oder können müsstest du dich dann an die nächstgelegene Universitätskinderklinik wenden, deren Ärzte sind erfahrener in der Anwendung dieser Technik und können dir - sofern sie nicht selbst operieren - einen geeigneten Chirurgen empfehlen.

...zur Antwort