Was bedeutet aus dem Kontext gerissen?

6 Antworten

"Ich bin ein Berliner", dieser Aussprch J.F. Kennedys ist aus dem Kontext (Zusammenhang) gerissen und bedeutet nicht, dass sich Kennedy als Berliner betrachtet. Würdest du die ganze Rede und ihren inneren Kontext kennen, wüsstest du, was Kennedy gemeint hat. Aber ein solcher Ausspruch bleibt eben im Gedächtnis der Menschen hängen, obwohl er weit entfernt ist von der gewollten Aussage.

Wird gern in der Berichterstattung gemacht.:)

Kontext bedeutet "Zusammenhang".

Wenn du eine Teilaussage aus einem Zusammenhang herausgreifst, etwas was sich auf eine bestimmte Situation bezieht und nur in dem Zusammenhang gemeint war, und es dann isoliert hinstellst als ob es eine Aussage für sich wäre, reißt du es aus dem Kontext heraus. Die Teilaussage bekommt plötzlich viel mehr Gewicht und klingt ganz anders, manchmal scheint sie sogar das Gegenteil zu bedeuten von dem was eigentlich damit gemeint war.

Das bedeutet, dass ein Teil einer Aussage nur noch alleine genannt wird, ohne den Rest (=Kontext). Das kann dazu führen, dass dieser Teil einen anderen Sinn bekommt. Er kann z.B. dann lustig wirken. So kann man aber auch dadurch, dass man etwas weglässt, den Sinn verdrehen.

Was möchtest Du wissen?