Was bedeuten die Sternanzahl auf Tischtennisbällen/Schläger?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Qualitätsstufen

Es gibt verschiedene Qualitätsstufe die in Form von Sternen voneinander zu unterscheiden sind. Je mehr Sterne ein bei besitzt desto besser die Qualität wobei hier ein bis drei Sterne vergeben werden. 3-Stern-Bälle unterliegen einem genauen Selektionsprozess um geringste Abweichungen in Härte, Rundungen und Oberfläche zu bekommen.

Ein Tischtennisball muss außerdem extremen Belastungen standhalten können, so kann ein harter Schuss eine Geschwindigkeit von 180 km/h erreichen und der Ball wird bei der Schlägerberührung, die etwa eine tausendstel Sekunde dauert, bis zu 20% verformt.

Deswegen können bereits kleine Fehler in der Produktion die Spieleigenschaften eines Tischtennisballes erheblich verändern und aus diesem Grund sind 3-Stern-Bälle bei Wettkämpfen vorgeschrieben.

http://www.tischtennis.net/ball/tischtennisbaelle.php

es sind die stufen wie gut der ball ist ein 1 stern ball ist sogut wie nichts wert und du kannst schlecht mit spielen ein 2 sterne ball wird beim trainieren benuzt der 3 sterne ball hat eine größe von 40mm und ist damit am besten geeignet zum spielen beim schläger werden die sterne oft nur drauf gemacht um zu dekorieren eine richtige skala bei den schlägern gibt es nicht es gibt fertigschläger und zusammenstellbare schläger wobei die zusammengestellten 100 mal besser sind

Schau doch mal bei Wikipedia unter Rubrik "Der Ball" nach. Hier ist gut erklärt, dass die Sterne keine Bedeutung mehr im Wettkampfbereich haben. Hier kommt im Spiel eh nur beste Qualität zum Einsatz. Bei Schlägern ist dies nicht anders. Sterne sprechen nicht für Wettkampfqualität. Hier kommt es auf die ITTF-Zulassung wie auch bei den Bällen an.

Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Tischtennis

je mehr Sterne ,dessto besser di Tischtenniskelle/Ball einiege verarschen aaber nur ,z.B Hudora und schreiben 7sterne obwohl die nur 3 haben .Die sind dann aber gefaket!

Was möchtest Du wissen?