Was bedeuet PRIMA NS mit einem Stempel/Punze CBD oder ähnlich?

 - (Antik, Stempel, Besteck)  - (Antik, Stempel, Besteck)  - (Antik, Stempel, Besteck)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lizzi9,

das ist Prima NS aus Schweden.

Foto von den Stempel wäre sehr hilfreich, mit CBD oder ähnlich? kann ich weniger anfangen.

Danke für die Antwort, Margita! Ich kann es schlecht fotografieren, weil es so klein ist.

1

Bild ist jetzt angehängt.

1
@Lizzi9

Sehr gerne Lizzi9,

Danke für das gute Foto. Die Meistermarke mit den Initialen CBD sehe ich genauso wie Du; das hervorgehobene D wird der Nachname sein.

Ich hab alle Swedish Silver Maker's Mark durchgesehen, kann aber leider diesen Silberschmied nicht finden; er ist demnach nicht gelistet.

NS steht übrigens für Neusilber.

Das glaube ich auch nicht; 1703 ist doch etwas sehr weit hergeholt:)

Das der Serviettenhalter von 1703 stammt, glaube ich nicht....

3
@Margita1881

@Margita Danke Margita! Dann versuche ich weiter zu forschen. Oder auch nicht und genieße einfach das hübsche Stück. :-)

1
@Lizzi9

Sehr gerne Lizzi9,

gut, ich hab alle Silberschmiede (CBD und rückwärts) in Schweden durchgeforstet!

Manchmal muss man einfach damit leben, nicht alles rauszufinden.

Nur zu Deiner Information:

GuldsmedsAktieBolaget (wird zusammengeschrieben) und punziert so: G.A.B (Symbol) NS ALP und hat in keinster Weise irgendeine Ähnunglichkeit mit Deiner Punze.

Magst mal ein Foto des Serviettenrings hochladen?

Schönen Abend und LG, Margita

3
@Margita1881

@ Margita Danke für das Forschen!!! Ich mache ein Bild.

0
@Lizzi9

Guten Morgen Lizzi9,

lieben Dank.

Das Modell Deines Serviettenhalter nennt man Hammerschlag.

Sehr schön:)

3
@Margita1881

Guten Abend Lizzi9,

ganz herzlichen Dank für Deinen verliehenen ⭐️ LG, Margita

1

Bist Du sicher, daß es sich um echtes Silber handelt oder nur eine Versilberung.

Schweden stempelt für Jahreszahlen, z.B. U 9 für 1970, die erste Kennzeichnung war A für 1759.

Ab 1912 war der Gehalt des schwedischen Silbers 830 wurde mit 3 Kronen gestempelt und ein S in 6-Eck. Städte wurden mit Großbuchstaben in Kreisen, Quadraten und Dreiecken gestempelt.

Ich finde auf dem Serviettenhalter nirgendwo diese Punzen oder Stempelungen.

Daraus schließe ich, daß es sich um Versilberung handelt. Ich kann allerdings auf Deinem Foto fast nichts entziffern. Oben der viereckige Stempel mit den Buchstaben, dürfte für den Hersteller/Silbeschmied stehen, was aber auch noch kein Beleg für echtes Silber ist.

PRIMA NS sagt auch nichts darüber aus, ob Silber oder versilbert. NS k ö n n t e auch eine Abkürzung für New Silver sein.

Hi, vielen Dank für deine Antwort! Mit NS hast du Recht. Die von dir angesprochenen Punzen sind nirgends auf dem Halter.

0

Es heißt GAB und ist eine Meistermarke, Guldsmed Aktie Bologet, Stockholm.

GBD steht auch für Dietrich Georg Bathasar, er ist allerdings schon 1703 verstorben. Goldschmied und junger Gesell.

Hallo Kamihe! Super, vielen Dank für deine Hilfe! Die Marke ist schwer zu erkennen und noch schwieriger zu fotografieren. Das der Serviettenhalter von 1703 stammt, glaube ich nicht..... Ich versuche die Marke nochmal zu fotografieren.

0

Ich habe ein Bild des Stempels angehängt.

0

Das kann vieles sein.

Warum sehen wir hier kein Foto?

Hi! Ist jetzt angehängt. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?