Was auf grauen Anzug anziehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

Die Krawatte sollte man auf das Hemd und den Anzug gleichermaßen abstimmen ---------> ich könnte mir hier jetzt gut auch einen Kontrast vorstellen.. etwa wenn das Hemd weiß ist, würde 'ne gelbe Krawatte gut zu Weste, Anzug & Hemd passen. Auch Rot oder ein kräftiges Blau (gern auch als Musterung) würden sehr gut aussehen mMn :)

Am besten vergleichst du mal deine Krawatten vor'm Spiegel & schaust was du diesbezüglich hast, und was passen könnte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krawatte soll zum Hemd passen. Nicht zum Anzug. So ist die Kombination. Da in der Regel die Hemden neutral weiß über pastellfarbene Töne gehen mit dezenten Mustern, sollte die Krawatte auf jeden Fall dunkler sein. Krawatten sind "Aufmerksamkeitspunkte". Wenn sie mit einem passenden Hemd kombiniert wird, zieht die Krawatte den Blick von jemandem auf sich, der einen überfüllten Raum überblickt und lenkt seine oder ihre Aufmerksamkeit direkt in Richtung deines Gesichts.

Diesen Effekt erzielst du, indem du eine Krawatte wählst, die gegenüber deinem Hemd "auffällt". Das bedeutet wiederum normalerweise, sich für eine Krawatte zu entscheiden, die dunkler ist als das Hemd. Bei Weiß oder anderen neutralen Farben funktioniert es fast mit jeder Krawatte, bei dunklen oder kräftigeren Farben kann es allerdings schwieriger werden. Kombiniere keine einfarbige Krawatte in einer kräftigen Farbe mit einem Hemd mit ebenfalls kräftigen Farben, außer du bist dir ganz sicher, dass die Kombination passt. Vermeide extreme Kontraste - eine kirschrote Krawatte und ein hellgrünes Hemd sind z. B. eine sehr gewagte Wahl. Meide auf jeden Fall Krawatten die dem Muster des Hemdes entsprechen.





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das lässt sich ohne Bild bzw. Abbildung schlecht beurteilen; bei der gegebenen Beschreibung ist der erste Eindruck schon mal, dass eine Schwarze Weste in den seltensten Fällen zu einem grauen Anzug passt...
(also, wie oben: 'müsste man sehen)
ansonsten kommt es auf den Anlass "oder Zweck" und die Tageszeit an; bei einem grauen Anzug kann man mit einem gedeckten Bordeauxrot in der Regel relativ wenig falsch machen
auf gar keinen Fall allerdings schwarz oder grau, außer zu einer Beerdigung, oder evtl. auch noch für den Abend, zu einer Vernissage, oder so was...   ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grau oderschwarz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?