Warum wurde Hidan im Weltkrieg wiederbelebt , er ist doch unsterblich, oder etwa nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Folge war sowieso Filler, kam also nicht im originalen Manga vor. Also brauchst du dir da keinen Kopf drum machen. Eine Erklärung ist, dass es nicht wirklich ein Edo Tensei war, sondern eine Art Klon, den Kabuto mit den Schlangen erschaffen hat. 

Also ist er immer noch da unten?  :D

0
@Rika1998

Sein Körper, ja. Ob er aber noch lebt, ist ein anderes Thema. Laut einem Naruto Databook braucht er trotz seiner Unsterblichkeit Nahrung zum Überleben. Er könnte also verhungert sein. Oder auch nicht. Wir werden es wohl nie erfahren.

1

Naja diese Fähigkeit der Unsterblichkeit kam ja von Jashin und da für verlangt er ja Opfer. Auf jeden Fall ist hidan verhungert, entweder weil er nichts geopfert hat oder weil diese Fähigkeit noch nicht vollendet war bzw ausgereift

Nein Hidan wurde nicht wiederbelebt und ist auch nicht gestorben.Er wurde geklont von Schlangen

0

Hidans Jutsu funktioniert so:

Er leckt ein Blut -> Bekommt die Muster -> Verletzt sich selber -> Verletzt somit seinen Gegner.

Doch was passiert wohl, wenn er sein eigenes Blut leckt? ;) 

Hast du etwa auch die Spezialfolgen gesehen mit ihn, also Itachis Gedanken? Bei Naruto kommen manchmal seltsame Sachen vor, die kein Sinn ergeben, dabei schaue ich die Serie gerne :x

Hidan ist nur solange unsterblich, solange er auch Opfer seinem Gott bringt. In dem Loch ist eingesperrt und kann keine Opfer bringen, deswegen lässt die Unsterblichkeit nach. Er ist wahrscheinlich an Hunger oder so gestorben :D 

Er wurde geklont er ist nicht gestorben

0
@Marvinschneid

Was? Wie gesagt, in dieser Grube konnte er keine Opfer bringen, deswegen hat seine Unsterblichkeit nachgelassen und ist gestorben.

0

Was möchtest Du wissen?