Warum wird von der Linken Seite vorgelegt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil wir das Links-Rechts Schema gewohnt sind. Wir lesen von links nach rechts.

Ausserdem ist der Großteil der Menschen Rechtshänder; dadurch empfindet man es nicht so störend, wenn der Kellner über den Tisch langt, weil man trotzdem noch "volle Kontrolle" hat.

Es ist ehrlich gesagt so, dass es in der Gastronomie immer einen Grund für alles gibt und zwar IMMER und GRUNDSÄTZLICH im positiven für den Gast. Das man von der Platte von links serviert hat ebenso einen sinnvollen Grund, und zwar weil die meisten menschen rechtshändler sind und das vorlegebesteck mit rechts halten und dementsprechend auch mit rechts servieren, würde man von rechts vorlegen, würde man somit das Tablett von welchem man vorlegt direkt vor dem gesicht des Gastes halten. Darum legt man von links vor. Ich weiß die Antwort kommt zu spät aber vielleicht kommt mal einer vorbei und fragt sich das selbe, und bevor dieser dann falsch informiert ist, hab ich die richtige antwort für Ihn/Sie.

Das Servieren sollte in Deutschland von der rechten Seite erfolgen. Einzige, mir bekannt Ausnahme, ist Russland, dort wird von links serviert, allerdings auch meist von Platten. So hat der Gast mehr und besseren Freiraum, sich die Speisen auf den Teller zu legen. Wenn Du Platten meinst, hat das auch in D diesen Grund.

Was möchtest Du wissen?