Warum wird auf Beerdigungen Dudelsack gespielt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Feuerwehrmann war in den Anfängen von Amerika ein unglaublich schlecht bezahlter und kreuzgefährlicher Job... und hat zumeinst Iren angezogen. Wenn diese im Einsatz verstarben, spielten die Kollegen die alte irische Volkswaise "Amazing Grace"

Diese Tradition schwappte alsbald auf andere Organisationen über und so blieb sie bis heute erhalten. In Amerika gibt es auch das Sprichwort "Am tage seines Todes ist jeder Feuerwehrmann ein Ire."

aus dem gleichen Grund, warum ein Auto in einem US-Film kurz nach einem Unfall immer explodiert. Es gibt beschtimmte Szenen, die lassen sich gut darstellen. Und dazu gehört Dudelsackmusik bei einer Trauerfeier mit militärischen Ehren... Wobei das aber nicht in allen Filmen so ist, wie du behauptest.

aber in ziemlich ziemlich vielen .... :)

0
@Administrator

Es kommt in den wenigsten Filmen vor. Meistens wird trompetet und mit 5000 Soldaten salutiert.

0

Hast recht, habs bei Filmen wo keine Beerdigung ist, auch nie gehört.

0

Sehr viele Einwanderer in die USA waren Iren oder Schotten! Die haben dieses Instrument mitgebracht. Außerdem kann man es bei jedem Wetter draussen spielen.

Was möchtest Du wissen?