Warum wir der Name RENÉ mit é geschrieben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

René heißt wiedergeboren. Das Wort wird so halt geschrieben. Isso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wikipedia:

Das É (kleingeschrieben é) ist ein Buchstabe des lateinischen Alphabets. Es besteht aus einem E mit einem Akut darüber.

Im Französischen ist das É die einzige Zeichenkombination mit Akut. Es dient dazu, die Aussprache als /e/ festzulegen, wenn es ohne diakritisches Zeichen als /ɛ/, /ə/ oder gar nicht ausgesprochen werden würde. In einigen Wörtern wird es auch ɛ ausgesprochen, so wie z. B. in réglementaire. Nach der französischen Rechtschreibreform von 1990 soll in diesen Fällen das È benutzt werden, diese Reform hat sich allerdings nicht durchgesetzt.

Im Spanischen gibt das É an, dass die Silbe, in der das Zeichen vorkommt, zu betonen ist. Es wird auch in mehrdeutigen Wörtern verwendet, um sie voneinander zu unterscheiden (z. B. el (der) und él (er/es)), sowie in allen Fragewörtern.

Im Isländischen wurde das É 1929 wiedereingeführt und ersetzte den Digraph je.[1] Es wird, wie der Digraph andeutet, /jɛ/ ausgesprochen.

Im Tschechischen sowie im Slowakischen stellt das É ein langes E dar und wird dementsprechend /ɛ:/ ausgesprochen. Im Ungarischen stellt das normale E zwar ebenfalls den Laut /ɛ/ dar, das É wird in dieser Sprache allerdings /eː/ ausgesprochen.

Im Vietnamesischen ist das É der Buchstabe E (/ɛ/) im steigenden Ton. Dasselbe trifft auch auf Pinyin zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

yvimaus 11.10.2010, 14:18

ich glaube es wäre sinnvoller, wenn man seine eigenen worte benutzt und nicht einfach kopiert ;) nur mal so am rande.

0

weil der name aus dem lateinischen, französischen bzw aus dem italienischen kommt und dort nunmal mit dem akzent geschrieben wird. der name aus dem deutschen, wird ohne Akzent geschrieben. Fazit: Wie der Name geschrieben wird kommt darauf an, von wo er stammt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin Hat Mal Gesagt Das, René Aus Fankreich kommt bin mir aber nicht 100% sicher.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenek 11.10.2010, 14:14

Ja, der Name stammt wirklich aus Frankreich. Würde man ihn nicht so schreiben, müsste man ihn anders aussprechen (mit Betonung auf der ersten Silbe). Außerdem gibt es noch den Mädchennamen Renée.

0

Würde man den Namen Rene schreiben, also ohne ' über'm e, würde man in nicht René (Betonung auf é) sprechen, sondern Rene (Betonung auf dem 1. e)

In Deutschland wird häufig die erste Silbe betont. In Frankreich ehr die zweite und deshalb schreibt man den Namen halt so! Okay?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil er aus dem französichen kommt und die machen ein ´` übers e, damit es besonders betont wird. sonst würde es nur Ren ausgesprochen werden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt wohl aus dem französischen, die sind alle komplett irre, die differenzieren so die verschiedenen aussprachen der buchstaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Name von 'renaître' kommt, wiedergeboren werden [französisch, von lat. Renatus (= der Wiedergeborene; re = wieder; natus = geboren)]. Und das Passé composé wird mit einem é gebildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?