Warum sind Mangos gesund?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mangos sollen den Darm beruhigen, weil sie gut verdaulich und säurearm sind. In Indien schreibt man ihnen die Fähigkeit zu, Blutungen zu stoppen und das Herz zu stärken. Auch schreibt man ihnen einen positiven Effekt auf das Gehirn zu. Durch den hohen Gehalt an Vitamin A können Mangos vorbeugend gegen Infektionen und Erkältungskrankheiten eingesetzt werden.

Nachteil:

Die Schalen der Früchte wirken als Allergen hautreizend

Joseffan 30.08.2015, 19:59

Okay danke

1

Weil sie des Menschen normale Nahrung sind... Daher haben sie auch entsprechend Vorteile, solange sie roh und vollreif verzehrt werden.

Aber sie selbst heilen natürlich nicht, sie unterstützen maximal durch ihre leichte Verdaulichkeit, weil vorgesehen Nahrung, den Körper und geben ihm die nötigen Nährstoffe, aus denen er dann die Dinge bauen kann, spielend, die er braucht.

Das ist übrigends bei allen Obstsorten so, nicht auf die Mango beschränkt.

Der Grund ist, das wir Menschen auf Früchte ausgelegt sind. Vollreif, roh und frisch und unverändert ohne Gifte usw.

Isst man so etwas, gehts einem auch immer gut. Solange man nicht zu viel isst.

Wie für die Kuh das Gras der Wiese, für den Löwen das ganze Tier, roh, für den Blauwal das Plankton und Kleingetier, ist für den Menschen auch eine Art der Nahrung normal und lässt den Körper dann sich selbst gesunden...Früchte in erster Linie(aber bitte aus guten Quellen..Supermarktobst und Obst von Dicountern erfüllen diese Vorgabe schlecht bis gar nicht)

Grüße

Was möchtest Du wissen?