Warum haben manche Mangos dunkle Adern im Fruchtfleisch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das haben die Mangos meist, wenn sie etwas angegammelt sind.

Das angegammelte richtig großzügig abschneiden (ungenießbar), die dunklen Adern ebenfalls rausschneiden (schmecken grausam) den Rest kannst Du dann aber noch essen!

Liebe Grüße!

Johannes

Das passiert, wenn die Mango schon etwas älter ist und/oder im Kühlschrank gelagert wurde. Es ist ein bisschen wie die angematschten braunen Stellen einer Banane: An diesen Stellen ist sie ein bisschen schlecht geworden. Du musst aber nicht die ganze Frucht wegwerfen. Schneide einfach die betroffenen Stellen weg, dann kannst du den Rest noch essen. Die Stellen, an denen die Adern sich ausgebreitet haben, sind einfach nur nicht mehr so genießbar wie der Rest.

grundsätzlich gebe ich dir recht, allerdings sind die braunen stellen bei bananen nichts schlechtes, ganz im gegenteil! je mehr braune stellen, desto süßer schmeckt die banane.

0

Meinst du dunkle Färbung entlang der Versorgungskanäle? Fachleuten ist das vor etwa 15 Jahren aufgefallen. Vor zehn Jahren kamen Mangos aus Australien mit dunklen Adern im Fruchtfleisch auf den Markt. Die dunkle Färbung entlang der Versorgungskanäle beruht wohl auf ein Fehldüngen bzw. auf einen Mangel an Nährstoffen. Das kann immer mal wieder auftauchen.

Weitere Infos und Bildquelle: https://www.abc.net.au/news/rural/2013-12-17/resin-canal-cure/5161094

 - (Ernährung, Obst, Landwirtschaft)

Das hatte ich noch nie bei einer Mango, ich glaub ich würd sie lieber nicht essen.

Die haben Venenprobleme. :)

Was möchtest Du wissen?