Warum sich Alkane ab einer bestimmten Kettenläge nicht mehr zur Verwendung als Treibstoffe eignen und Beispiele nennen wofür sie stattdessen verwendet werden?

2 Antworten

Der Grund liegt in den Zwischenmolekularen Wechselwirkungen, in dem Fall hauptsächlich in den Van-der-Waals-Kräften ( https://www.youtube.com/watch?v=nj9w-IPXaLA )

Bei steigender Kettenlänge nimmt z.B. die Entflammbarkeit ab und der Schmelzpunkt steigt. Beides schlechte Voraussetzungen für einen Treibstoff.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ab einer bestimmten Kettenlänge sind sie fest und Festststoffe lassen sich schlecht durch Treibstoffleitungen pumpen.

Was möchtest Du wissen?