Warum sagt man bei Schiefstellung der Augen "Silberblick?

2 Antworten

Die Redensart kommt wohl aus dem 19. Jahrhundert.

Damals war das die Bezeichnung für den eigenartigen Schimmer, den Silber am Ende des Schmelzprozesses annimmt, kurz bevor es erstarrt.

Das Schimmern wirkt wohl so, also ob man von Pupillen angesehen wird, deren Blick nicht eindeutig auf das Ziel gerichtet ist.

Somit wurde im Laufe der Zeit der Begriff für das Schielen übernommen.

Weil die Augen dann wie die von einem Silberfisch ähneln.

Was möchtest Du wissen?