Warum sagt man 'ab in die Falle'

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt vermutlich von der Wanzenfalle (igitt), eine rechteckige klebrige Fläche auf die sich Wanzen olfaktorisch stürzen und dann kleben bleiben ... so wie wir wenn das Bett gemütlich ist. Solche Fallen standen früher oft in Bettnähe, was zu der Assoziation "ich hau mich in die Falle" (... wie eine Wanze) geführt hat. Daraus ist dann irgendwann der Befehlston "ab in die Falle" entstanden. Ich fürchte nur, die Wahrheit wollte hier keiner so genau wissen :o)

..oder hieße es ursprünglich "in die Felle gehen" , denn bei Kälte wärmte man sich mit Tierfellen.

Kommt vermutlich von der Wanzenfalle, eine rechteckige klebrige Fläche auf die sich Wanzen olfaktorisch stürzen und dann kleben bleiben ... so wie wir wenn das Bett gemütlich ist.

Solche Fallen standen früher oft in Bettnähe, was zu der Assoziation "ich hau mich in die Falle" (... wie eine Wanze) geführt hat. Daraus ist dann irgendwann der Befehlston "ab in die Falle" entstanden.

Was möchtest Du wissen?