Warum sagen manche Leute "Frägt" und manche "Fragt"?

11 Antworten

Das Wort "frägt" ist völlig richtig !!!
er frägt = er fragte

Der einzige Irrtum besteht bei der Diskussion darin, dass man mit deutscher Sprache immer nur die deutsche Variante von Deutschland benutzt. Es gibt aber auch noch andere Länder in dem deutsch gesprochen wird. Zum Beispiel im Land Liechtenstein bzw. in Österreich.

Auf Grund der Längergrenzen ist dieser Satz in Österreich grammatisch falsch "er hat gefragt.".

Richtig muss es daher lauten "er frägte"

Ich glaube, das dies ein Anhaltspunkt ist um die Diskussion in die richtige Richtung zu lenken.

Den Rest mögen die österreichischen Germanistiker unter sich klären. ;-)

Hochdeutsch allein ist grammatikalisch richtig! Im Duden findet man ganz sicher nicht "frägt", sondern "fragt".Mich stört das auch unheimlich, wenn manche Menschen die Sprache nicht richtig benutzen oder erst gar nicht verstehen. Das ist genauso, wie wenn manche Leute den Satz "Werf mir mal den Ball", anstatt "Wirf mir mal den Ball" falsch sagen!

jaja, keine Ahnung, aber klug gesch.....en. Selbst Schiller hat dann wohl die deutsche Sprache nicht gekonnt. (Wallenstein sollte ein Begriff sein) Nun ja....

0

Ich nehme an,dass die "Fräger" den Konjunktiv benützen,was ganz falsch wäre,da fragen ein regelmäßiges Verb ist.Mich stört dies unheimlich sehr,würde es nie sagen.Schöne Grüße.Mimose

War das Ironie? Also das "benützen", das ist nämlich genauso falsch wie: Er frägt

0

Das ist alles nicht ganz richtig, was bisher hier so stand!!!

"frägt" kommt auch dem älteren Deutsch und war durchaus mal richtig.
Von daher stimmt "warum "frägst" Du so blödes Zeug" durchaus.
Nur eben nicht in der neuen Deutschen Sprache, bzw. wird es so gut wie nicht mehr gentuzt.

Ferner hat es auch etwas mit der Region des Sprechers zu tun.

Herkunft: mittelhochdeutsch vrāgen, althochdeutsch frāgēn, frāhēn, zu Frage

https://de.wiktionary.org/wiki/fragen

Viele Unwissende unterwegs.
"frägt" kommt auch dem älteren Deutsch und war durchaus mal richtig.
Von daher stimmt "warum "frägst" Du so blödes Zeug" durchaus.
Nur eben nicht in der neuen Deutschen Sprache.

Ferner hat es auch etwas mit der Region des Sprechers zu tun.

Diverse Quellen:

https://ids-pub.bsz-bw.de/frontdoor/deliver/index/docId/3577/file/Stoelzel_Er_fragt_2014_1.pdf

Herkunft: mittelhochdeutsch vrāgen, althochdeutsch frāgēn, frāhēn, zu Frage

https://de.wiktionary.org/wiki/fragen

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?