Warum leben Leute in der Nähe von Vulkanen?

11 Antworten

das ist vermutlich auch eine geldfrage, nicht jeder kann es sich leisten einfach mal so umzusiedeln. menschen die jeden tag um ihr essen kämpfen haben da vermutlich einfach andere sorgen.

ich musste das auch letztens machen und hatte keine erklärung dafür, am etna lebten die leute bestimmt weil sie auch dort geboren sind und so... Lg

Also:

-fruchtbare Böden

-Mineralwasser, das auf Vulkangestein ist bekommt Kohlensäure, da muss man das Zeugnicht nacher ins Getränk pumpen

-in Vulkangegenden sind öfters edelsteinvorkomme, wegen hohen Druck, Diamanten, usw.

-glaube es wachsen dort Pistazien^^

-Es gibt da ein gerücht, das der Wein vom Vesus "Glühwein" genannt wird

Die Eltern haben da gelebt und die Großeltern und die Urgroßeltern und ... Die Leute haben da ihre Verwannten und Freunde und Nachbarn und außerdem: die anderen bleiben ja auch!

Naja, im fall von Neapel (is Vesuv, ich weiß, aber das Prinzip is das gleiche): die Stadt ist schon ewig da, die kann man ja nicht einfach umsiedeln....

Was möchtest Du wissen?