Warum ist in Monaco Französisch die Amtssprache?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es war (mehrmals) französisches Protektorat (neben sardischem und spanischem Protektorat), eher die Piraten, pardon, die Grimaldis das Ruder übernahmen. Ausserdem machen die Franzosen traditionsgemäss den höchsten Anteil der in Monaco Lebenden aus. Ähnlich wie das Luxemburgische kann man das Monegassische mit dem hohen Anteil der Ausländer kaum als Amtssprache gebrauchen.

vielen dank ;-)

0

Hallo ;-)

Weil es in Frankreich liegt und da es so klein ist, kam niemand auf die Idee eine eigene Sprache zu erfinden. Deshalb reden alle Französisch.

Liebe Grüße,

alisasquestions

seit wann liegt Monaco in Frankreich?

0
@peintures

Bei Frankreich! Ist ja nur ein Stadtstaat. Die Stadt befand sich vorher in Frankreich, hat sich dann aber unabhängig gemacht! :-) Und jetzt ist es halt bei Frankreich und spricht Französisch!

0

Was möchtest Du wissen?